Wichtig für Blogger - VG WORT !!!

Georg

Domainer
Beiträge
854
Likes erhalten
248
JA!

Jeder der gewerblich vervielfältigt oder vorführt, oder es theoretisch bzw. technisch könnte muss blechen.

Die Liste der Zahler ist groß. Jede Druckerei und jeder Copyshop muss je nach Anzahl und Leistungsfähigkeit der Drucker und Kopiergeräte und Entfernung zur nächsten Bildungseinrichtung, eine bestimmte Gebühr entrichten. Sogar jedes Geschäft und jedes Hotel, die einen oder mehre Kopierer besitzen müssen eine bestimmte Jahresgebühr bezahlen.
Einnahmen kommen auch von Internet und Kabelnetzbetreibern, Herstellern und Importeuren von Druckern, Computern, Fernsehgeräten, Set-Top-Boxen, Mobiltelefonen, Tablets, Spielekonsolen, Speichermedien (USB Sticks, CDs, SSDs, Festplatten und demnächst Cloud-Speicher). So wie ich das rausgelesen habe, geht auch ein Teil der GEZ-Gebühren, VG Bild & Kunst sowie der GEMA Einnahmen an die VG Wort (Gemeinschaftlicher Topf).

Wie hoch die Anteile genau sind, steht immer im Geschäftsbericht (LINK).

Die eingenommenen Gelder werden dann an die Mitglieder (Verlage und Autoren) ausgeschüttet. Genauso funktioniert es bei der GEMA und den anderen Verwertungsgesellschaften.

Georg, das ist so wie bei den GEZ-Gebühren, die jeder in Deutschland zahlen muss. Ob Du die öffentlich rechtlichen Sender nutzt oder nicht, ist denen egal. Zahlen musst du so oder so.




Diese Umschreibung beinhaltet nicht das erweiterte Recht der Gema, die aufgrund einer "Vermutung" ein Monopolrecht auf musikalische Werke etc. höchstrichterlich zugesprochen bekommen hat, was sie dann auf Messen, Veranstaltungen, etc., über ihren Außendienst, etc. durchsetzt, um dann von jedem Messeaussteller, etc. der Musik abspielt oder Sänger/in, Bands etc. auftreten lässt, dafür Gebühren abkassiert, ohne das die GEMA den Nachweis erbracht hat, das es sich um Gema-pflichtige Musik/Werke handelt.

Deshalb die konkrete Frage hierzu: kassiert die "VG Wort" auch von jedem Messeausteller, etc. direkt auch Gebühren aufgrund einer "Vermutung" wie die GEMA obwohl sie keine Nachweise für die Nutzung der von ihr vertretenden Werke/Rechte vorlegen kann. ? Darum ging es ja in meiner Frage.



.
 

Tommy

Profi
Beiträge
192
Likes erhalten
100
Ort
Spanien
So ins Detail habe ich mich mit dem Geschäftsgebaren der VG Wort nicht beschäftigt. Ich interessiere mich eher für die Tantiemen, die ich von denen bekomme. :)

Dennoch finde ich es interessant, wie die Arbeiten und wie das ganze funktioniert. Ganz genau wird dir das nur die VG Wort selbst sagen können. Du kannst dich ja mal hier durchkämpfen. Messeaussteller werden da nicht speziell erwähnt. Es kann auch sein, dass sich nur die GEMA um die Messeaussteller "kümmern" und ein Teil ihrer Einnahmen in einen gemeinschaftlichen Topf wandern und so an andere Verwertungsgesellschaften verteilt werden.

Ich an deiner Stelle würde aber keine schlafenden Hunde wecken. Wenn Du bisher nichts bezahlt hast oder musstest, dann würde ich genauso weitermachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy

Profi
Beiträge
192
Likes erhalten
100
Ort
Spanien
Servus miteinander!
ich steh grad irgendwie auf der Leitung.
Wenn ich mich da anmelde, dann zahlt mir jemand Geld für meine Blockartikel???
Warum machen die das??? Für was geben die mir Geld? Was haben die davon? Möchten die von mir eine Gegenleistung?
Sorry, aber Ich hab das System / den Hintergedanken nicht ganz verstanden.

Grüße
Marc

Ich versuche deine Fragen zu beantworten.

Wenn ich mich da anmelde, dann zahlt mir jemand Geld für meine Blockartikel???
Ja, wenn du der Autor bist und deine Texte die Vorgaben erfüllen.

Warum machen die das???

Weil die VG Wort speziell dafür da ist.

Was haben die davon?

Ein Mitglied mehr, dass sie vertreten können

Möchten die von mir eine Gegenleistung?

Nein.

Grüße
Tommy
 

EV-Füssen

Mitglied
Beiträge
51
Likes erhalten
28
Sauber. Dankschön!
Grad angemeldet. Schau ma mal obs was bringt.
Bei den Besucherzahlen könnte es eng werden.

Servus, pfiats eich!
Marc
 

Georg

Domainer
Beiträge
854
Likes erhalten
248
So ins Detail habe ich mich mit dem Geschäftsgebaren der VG Wort nicht beschäftigt. Ich interessiere mich eher für die Tantiemen, die ich von denen bekomme. :)

Dennoch finde ich es interessant, wie die Arbeiten und wie das ganze funktioniert. Ganz genau wird dir das nur die VG Wort selbst sagen können. Du kannst dich ja mal hier durchkämpfen. Messeaussteller werden da nicht speziell erwähnt. Es kann auch sein, dass sich nur die GEMA um die Messeaussteller "kümmern" und ein Teil ihrer Einnahmen in einen gemeinschaftlichen Topf wandern und so an andere Verwertungsgesellschaften verteilt werden.

Ich an deiner Stelle würde aber keine schlafenden Hunde wecken. Wenn Du bisher nichts bezahlt hast oder musstest, dann würde ich genauso weitermachen.



Na ja meine Erfahrung war bisher, das nur G. auf Messeständen meiner Firmen von der Buchmesse bis zur IFA, immer kräftig abkassiert hat.
Da hoffe ich mal das VGW nicht auf die gleiche Idee kommt und sich auf dem Rechtsweg, was dann noch lange dauern kann, das "Vermutungs-Recht" beschafft. Lassen wir uns also mal überraschen ?!


Hunde wecken wäre demnach nicht angebracht!, auch wenn ich nicht gegen irgendwelche Rechte Dritter verstoßt habe. :)


.
 
Zuletzt bearbeitet:

mum

Mitglied
Beiträge
51
Likes erhalten
18
Ort
Hannover
Die Einnahmenquellen der VG Wort unterscheiden sich aus meiner Sicht deutlich von denen der GEMA. In erster Linie sind das Abgaben auf verkaufte Geräte und für Verleihstellen.

Und wenn du "abkassiert" sagst: Grundsätzlich ist das die Umsetzung einer gesetzlichen Vorgabe. Über Details kann man immer streiten. Aber die Tantiemen aus dem Leistungsschutzrecht sind schon gesamtgesellschaftlich sehr wichtig. Letztlich ist das eine Form der Kulturförderung, auch wenn das einige nicht so sehen wollen und es anfangs nicht so erscheint. UNd natürlich ist es einfacher, das Abspielen Gema-freier Musik zu bestätigen als anders herum, Millionen Einzelprüfungen für jede - auch nicht-bekannte - Gelegenheit durchzuführen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mum

Mitglied
Beiträge
51
Likes erhalten
18
Ort
Hannover
@Tommy Was mich noch interessieren würde: Dein Profil sagt, du bist aus Spanien. Dann bist du aber gar nicht anspruchberechtigt. Du musst schon einen deutschen Wohnsitz haben (im steuerrechtlichen Sinn). Oder stimmt das Profil nicht?
 

Tommy

Profi
Beiträge
192
Likes erhalten
100
Ort
Spanien
@mum Mein Profil stimmt. Ich lebe in Spanien und bin sehr wohl wahrnehmungsberechtigt. Wo man seinen Wohnsitz hat, spielt für die VG Wort keine Rolle. Warum sollte es nicht gehen?
Du bist offensichtlich nicht richtig bzw. schlecht informiert. :rolleyes: (n)
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Domainer
Beiträge
854
Likes erhalten
248
Die Einnahmenquellen der VG Wort unterscheiden sich aus meiner Sicht deutlich von denen der GEMA. In erster Linie sind das Abgaben auf verkaufte Geräte und für Verleihstellen.

Und wenn du "abkassiert" sagst: Grundsätzlich ist das die Umsetzung einer gesetzlichen Vorgabe. Über Details kann man immer streiten. Aber die Tantiemen aus dem Leistungsschutzrecht sind schon gesamtgesellschaftlich sehr wichtig. Letztlich ist das eine Form der Kulturförderung, auch wenn das einige nicht so sehen wollen und es anfangs nicht so erscheint. UNd natürlich ist es einfacher, das Abspielen Gema-freier Musik zu bestätigen als anders herum, Millionen Einzelprüfungen für jede - auch nicht-bekannte - Gelegenheit durchzuführen.



Es ging in meiner Anfrage, ob es auch bei der VG Wort ein "Vermutungsprinzip" gibt, nicht um den Vergleich von Einnahmquellen.
In erster Linie sind das bei der GEMA Abgaben für "öffentliche Wiedergabe und Aufführung von Musik" und nicht Abgaben auf verkaufte Geräte und für Verleihstellen.

Auch ist der Hinweis "abkassiert" beim "Vermutungsprinzip" berechtigt, denn die GEMA kassiert dabei für GEMA-frei anerkannte Musik von Künstler die der GEMA nicht angeschlossen sind Nutzungsgebühren, die sie aber diesen Künstlern auch nicht in Form von Tantiemen etc. später zuführt !

Das die Gema-Gebühr in der üblichen Form berechtigt und notwendig ist und gerade für viele Künstler/Musikschaffende eine wichtige Einnahmequelle ist, damit sie überleben können, ist unzweifelhaft ! :)


.
 

mum

Mitglied
Beiträge
51
Likes erhalten
18
Ort
Hannover
@Tommy: Stimmt. War ein falscher Gedankengang, weil ich mal als Verlag einen Schweizer diesbezüglich enttäuschen musste.

@Georg: Irgendwie habe ich bei dir manchmal den Eindruck, du liest oder verstehst nicht, was andere schreiben, oder willst einfach nur einen Besserwisser spielen.
 

Georg

Domainer
Beiträge
854
Likes erhalten
248
@Georg: Irgendwie habe ich bei dir manchmal den Eindruck, du liest oder verstehst nicht, was andere schreiben, oder willst einfach nur einen Besserwisser spielen.


Ich hatte hier meine Erfahrungen mit der GEMA bezüglich "Vermutungsprinzip" ertc. kurz geschildert. Das sind Fakten. Deshalb verstehe ich auch Deinen Einwand nicht.

Wenn jemand etwas besser weiß oder kann, dann erkenne ich das an ! (y)
Besserwisserei oder sinnlose Streitereien sind für mich nur eine unnötige Zeitverschwendung. (n)
Wenn etwas klarzustellen ist, dann nehme ich dazu Stellung.
Wenn ich Fehler mache, dann entschuldige ich mich für diese !
Und wenn das Forum meint ich bin hier überflüssig, dann gehe ich, >>> so einfach kann das Leben sein ! :cool:

.
 
Zuletzt bearbeitet:

mum

Mitglied
Beiträge
51
Likes erhalten
18
Ort
Hannover
Meine Güte, dann lies doch bitte noch einmal, was ich geschrieben habe. Dort steht eine Erwiderung zu deinen Äußerungen, die deine Erfahrung erklärt (und nebenbei deine Äußerungen oben relativiert, weil du nämlich schon auch nach den Einnahmen gefragt hast). Wenn du das nicht verstehst, hast du entweder nicht genau gelesen oder willst den Inhalt nicht akzeptieren, weil sich das nicht mit deiner Meinung deckt.

Du diskutierst aus meiner Sicht häufig so. Das ist anstrengend und irgendwie erübrigen sich dann auch Antworten auf deine Postings. Lass dir doch diesen Eindruck einfach mal mitteilen. Kannst ja drüber nachdenken und dann weiter machen oder evtl. etwas genauer lesen - also was ändern. Ist ja dein Ding. Stattdessen fabuilierst du hier wieder einen Monolog, der gar nicht gefordert war. Niemand will dich hier weg haben. Also ich jedenfalls nicht.
 

mum

Mitglied
Beiträge
51
Likes erhalten
18
Ort
Hannover
@mum Der Ton macht die Musik

Ich glaube nicht, dass ich hier unangemessen fomuliert oder gar absichtlich jemanden beleidigt habe. Ich habe ja nicht geschrieben, ob er zu blöd ist, Tomaten auf den Augen hat oder einen Larry raushängen lassen will. DAS wäre in der Tat unangemessen und ist nicht meine Intention gewesen. Zudem basiert mein Hinweis auf einem Eindruck, der nicht nur durch diesen Thread entstanden ist.

Allerdings erwarte ich schon, dass mein Gegenüber meine Aussagen auch liest und nicht einfach seine Meinung wiederholt, zu der ich recht sichtbar Stellung bezogen habe. Dieses hat er jedoch einfach ignoriert. Natürlich kann man unterschiedliche Auffassungen haben. Aber wenn jemand das Gefühl vermittelt, die Äußerungen gar nicht gelesen ("verstehe den Einwand nicht") zu haben, ist es keine Diskussion und dann sind Hinweise vielleicht auch mal berechtigt.
 

Georg

Domainer
Beiträge
854
Likes erhalten
248
Ich glaube nicht, dass ich hier unangemessen fomuliert oder gar absichtlich jemanden beleidigt habe. Ich habe ja nicht geschrieben, ob er zu blöd ist, Tomaten auf den Augen hat oder einen Larry raushängen lassen will. DAS wäre in der Tat unangemessen und ist nicht meine Intention gewesen. Zudem basiert mein Hinweis auf einem Eindruck, der nicht nur durch diesen Thread entstanden ist.

Allerdings erwarte ich schon, dass mein Gegenüber meine Aussagen auch liest und nicht einfach seine Meinung wiederholt, zu der ich recht sichtbar Stellung bezogen habe. Dieses hat er jedoch einfach ignoriert. Natürlich kann man unterschiedliche Auffassungen haben. Aber wenn jemand das Gefühl vermittelt, die Äußerungen gar nicht gelesen ("verstehe den Einwand nicht") zu haben, ist es keine Diskussion und dann sind Hinweise vielleicht auch mal berechtigt.



Nur kurz zum Abschluß Du solltest Dir mal die Mühe machen und meine Beiträge hier genau durchlesen, gerade bezüglich dem "Vermutungsprinzip" darum ging es ja vorrangig in meinen Äußerungen. Vielleicht kommt dann bei Dir der "Aha-Effekt" ? ! ;)

Fröhlichen Tag noch
Georg

.
 

mum

Mitglied
Beiträge
51
Likes erhalten
18
Ort
Hannover
@Georg: Wie fett muss ich meine Äußerung eigentlich wiederholen, damit du sie zur Kennntis nimmst? Aber damit du nicht behaupten kannst, ich würde mich nicht bemühen:

1. Die VG Wort kennt dieses Prinzip in der Art nicht, da Abgaben auf Geräte und für Verleihstellen sowie einige andere "Kleinigkeiten" erhoben werden. Die Sache ist recht eindeutig, weil die Regeln ebenso klar wie logisch sind. Und genau danach HAST du übrigens gefragt.

2. Die Gema hat ein Vermutungsprinzip, weil es sinnvoll ist. Sie kann nicht bei jeder potenziellen Gelegenheit von sich aus prüfen, ob die gespielte Musik gemafrei ist oder nicht. (Wobei ich der Meinung bin, dass dies im Zweifelsfall noch nicht einmal eine Rolle spielt). Daher ...

3. ... trifft "abkassieren" allein schon deshalb nicht zu, weil jeder Zahlungsaufgeforderte nachweisen kann, dass er nur gemafreie Musik gespielt hat. Dann zahlt er nicht!

4. Abkassieren ist generell ein negativer Begiff. Die Gema kommt lediglich ihrer Verpflichtung nach. Da wird nicht abkassiert, es werden Gebühren erhoben, weil es die Pflicht der Gema ist.

Sowohl nach Punkt 1 hast du weiter oben gefragt, als auch den unsinnigen Begiff "abkassieren" genutzt. Ich habe dir dargelegt, dass dieser nicht angemessen ist. Danach hast du deine Äußerung einfach wiederholt, ohne auf diese Ausagen einzugehen. Du hast sie entweder nicht gelesen oder nicht verstanden oder einfach für dich als nicht mit deiner Meinung deckend ignoriert. Daher kommt meine Äußerung.

Genau das ist nicht zum ersten Mal furchtbar anstrengend. Übrigens hast du schon wieder auf deine Meinung verwiesen, die ich bitte lesen soll, ohne mein Gegenargument, das ich in der Kenntnis deiner Äußerung gebracht habe, scheinbar überhaupt gelesen zu haben. Genau das meine ich.

Du kannst gern weiter bei deiner Meinung bleiben. Sie ist aber weder zutreffend (niemand muss für gemafreie Musik zahlen. Es ist aber aufwendig, das zu belegen), noch in der Wortwahl angemessen (es wird eben auch nicht abkassiert).

Dass wir diese Diskussion überhaupt SO führen müssen, belegt eigentlich eher meine Äußerung. Da habe ich ehrlich gesagt keine Lust drauf. Darum wiederhol ruhig noch einmal unnötigerweise, was du gesagt hast, aber ich halte mich jetzt raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

EV-Füssen

Mitglied
Beiträge
51
Likes erhalten
28
Servus!
Sodele... erledigt.
Der Vertrag und der Inkassoauftrag sind unterschrieben und gehen am Montag zur Post.

Ich kann allerdings meine Karteinummer nicht finden. Wird die erst später zugeteilt?
Würde gerne anfangen die Zählmarken einzubauen. Für dieses Jahr schaffe ich die nötigen Zugriffszahlen wahrscheinlich eh nicht mehr.

Schau ma mal was bei rumkommt. Super Tipp, dankschön!
Pfiats eich!
Marc
 

Tommy

Profi
Beiträge
192
Likes erhalten
100
Ort
Spanien
Servus!
Sodele... erledigt.
Der Vertrag und der Inkassoauftrag sind unterschrieben und gehen am Montag zur Post.

Ich kann allerdings meine Karteinummer nicht finden. Wird die erst später zugeteilt?
Würde gerne anfangen die Zählmarken einzubauen. Für dieses Jahr schaffe ich die nötigen Zugriffszahlen wahrscheinlich eh nicht mehr.

Schau ma mal was bei rumkommt. Super Tipp, dankschön!
Pfiats eich!
Marc
Hallo Marc,
keine Ahnung. Das ist bei mir schon ziemlich lange her. Also wenn die Karteinummer nicht direkt per Email kam, dann kommt die bestimmt in den nächsten Tagen. Bis der Vertrag kommt, kann allerdings eine Weile dauern. Die sind nicht für schnelles Arbeiten bekannt. :sleep:
Grüße,
Tommy
 
Oben