Wichtig für Blogger - VG WORT !!!

Tommy

Mitglied
Beiträge
59
Likes erhalten
32
Ort
Spanien
Bin weder nett, noch bekomme ich was dafür :)
Genau genommen bekomme ich sogar weniger wenn Du dich anmeldest. Je mehr Autoren ausgezahlt werden, desto weniger bekommt jeder einzelne.
Zumindest in der Theorie.
Arbeiten für die VG Wort? Um Gottes willen.... Nein! Die könnten aber fähige Leute dringend gebrauchen. Die machen vieles unnötig kompliziert, brauchen ewig bei Support-Fragen und sind extrem undurchsichtig.

Die VG Wort hat auch nichts davon, wenn Du dich bei denen anmeldest. Die verteilen letztendlich nur die Einnahmen die sie von Copyshop Betreibern, Druckerhersteller und Druckereien erhalten an die Autoren weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

soeren.cz

Domainer
Beiträge
565
Likes erhalten
272
Ort
stadt.biz
Bin weder nett, noch bekomme ich was dafür :)
Genau genommen bekomme ich sogar weniger wenn Du dich anmeldest. Je mehr Autoren ausgezahlt werden, desto weniger bekommt jeder einzelne.
Zumindest in der Theorie.
Arbeiten für die VG Wort? Um Gottes willen.... Nein! Die könnten aber fähige Leute dringend gebrauchen. Die machen vieles unnötig kompliziert, brauchen ewig bei Support-Fragen und sind extrem undurchsichtig.
VG Wort (TOM) und "Tommy" passen doch ziemlich gut, so dass da schnell der Verdacht aufkommen kann. Aber gut, dass du das jetzt klargestellt hast.
 

Muescha

Neuling
Beiträge
21
Likes erhalten
3
Kurz und Knapp: VG Wort ist wie die GEMA halt nur für Drucksachen.

Ich hatte mal in nem Verlag gearbeitet, daher kannte ich das. Aber ich dachte daher: die VGWort wäre ausschließlich nur für Buchautoren.

daher danke für den Tipp
 

Tommy

Mitglied
Beiträge
59
Likes erhalten
32
Ort
Spanien
Ich hatte damals den Tipp von einem News-Autor von der PC Games Hardware bekommen. Wenn man bedenkt, dass so ein News-Schreiber auf ca. 1200 News im Jahr kommt, dann kann man bei 40 Euro pro News allein schon von den Tantiemen leben.

Nur zum Vergleich, veröffentlicht man ein Buch zu wissenschaftlichen Themen, dann zahlt die VG Wort nur 1400 Euro Pauschale.
 

andre

Profi
Beiträge
111
Likes erhalten
33
Ich hatte damals den Tipp von einem News-Autor von der PC Games Hardware bekommen. Wenn man bedenkt, dass so ein News-Schreiber auf ca. 1200 News im Jahr kommt, dann kann man bei 40 Euro pro News allein schon von den Tantiemen leben.
In diesem Fall dürfte es weniger sein, da ja auch der Verlag mitkassiert.
 

Tommy

Mitglied
Beiträge
59
Likes erhalten
32
Ort
Spanien
Ja das stimmt. Zudem gab es früher wesentlich weniger für die Beiträge. Aber ich glaube das wurde letztes Jahr gekippt und der Autor kann sich mittlerweile aussuchen ob er seinen Verlag beteiligt.
 

Tommy

Mitglied
Beiträge
59
Likes erhalten
32
Ort
Spanien
Noch bis vor zwei Jahren wurde ein Anteil der Tantiemen automatisch an den Verlag abgegeben. Mittlerweile kann es sich der Autor bei der Meldung aussuchen, ob er was abgeben möchte. Lediglich die Autoren, die auf ihrer eigenen Seite schreiben, bekommen automatisch 100% der Tantiemen gutgeschrieben.
 

Tommy

Mitglied
Beiträge
59
Likes erhalten
32
Ort
Spanien
Ich freue mich zwar schon auf die Tantiemen Auszahlung gegen Ende September, aber blicke mit etwas Sorge auf das Jahr 2021. Durch die Covid19-bedingten Schließungen und Insolvenzen werden wahrscheinlich deutlich weniger Urheberabgaben an die VG Wort fließen und somit weniger an die Autoren ausgeschüttet.

Ein Punkt hat mich allerdings wieder etwas optimistischer gestimmt. Seit Anfang 2020 müssen nun auch Hersteller und Importeure von USB-Speicher-Sticks rückwirkend ab 2012 Urheberabgaben in Höhe von 30 Cent für jeden produzierten oder importierten USB-Speicher an die VG Wort abtreten.

Also sollte es auch 2021 nicht viel weniger werden als 2020 oder 2019.

Wird zwar noch etwas dauern, aber es stehen ja noch Forderungen durch die EU-Urheberrechtsreform von den Verwertungsgesellschaften an Google und Co im Raum. Bin mal gespannt ob die Forderungen in Milliardenhöhe durchgehen werden, bzw. auf welche Summe die sich einigen. Dann dürfte es richtig dicke Nachzahlung, weitaus mehr als die von 2019 geben. Für den ein oder anderen Blogger und News-Schreiber mit Sicherheit im deutlichen 5 oder sogar im 6-stelligen Bereich.

Grüße
Tommy
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben