Sedo - immer noch Müll

Adomino

Profi
Beiträge
452
Likes erhalten
229
Ort
Wien & Auckland
Also ich konnte im Kaufvertrag den Käufer sehen bevor ich bezahlt habe und der Transfer läuft sogar noch.

In diesem Fall warst Du der Verkäufer. Ich meine den Fall wenn ich der Käufer bin. Dann sehe ich erst den Verkäufer im Onlinevertrag wenn der Transfer durch ist und Sedo das Geld an den Verkäufer überweist. Dann ist aber die Motivation für den Verkäufer gegen Null noch eine offizielle Rechnung zu schreiben. Man weiß ja nie ob der Verkäufer vielleicht den Verkauf überhaupt nicht seinem Finanzamt melden möchte. Da ich aber die Domains im Namen meiner Firma offiziell auch kaufe, brauche ich eine Rechnung für das österr. Finanzamt.

Auch ist es ja leider so, dass man zumeist nicht im WHOIS sieht wer der Verkäufer ist. Aber auch wenn man im WHOIS sieht wer der Inhaber ist bedeutet das nicht, dass dieser Inhaber dann auch die Rechnung schreibt.
 

Tom

Mitglied
Beiträge
66
Likes erhalten
35
In diesem Fall warst Du der Verkäufer. Ich meine den Fall wenn ich der Käufer bin.
Sorry ich habe mich verschrieben. Richtig wäre "Also ich konnte im Kaufvertrag den Verkäufer sehen bevor ich bezahlt habe und der Transfer läuft sogar noch." gewesen.

Ich weiß aber nicht ob sie das generell geändert haben oder es jetzt nur bei mir ausnahmsweise so ist. Verkäufer war in dem Fall die ATOP Capital GmbH ist wohl auch vielen hier bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mum

Supporter
Beiträge
45
Likes erhalten
12
Ort
Hannover
Ist es nicht die Aufgabe von Sedo - als Vermittler - dafür zu sorgen, dass der Verkäufer die Rechnung ausstellt?
Es wäre eigentlich sogar logisch, dass Sedo das Geld eintreiben bzw. für einen reibungslosen Ablauf des Transfers sorgen muss. Denn es ist ja nicht wirklich eine Verkaufs-, sondern eine Vermittlungsplattform mit Verkaufsabwicklung. Spaßgebote und Co. müssten ebenfalls eingetrieben werden. Dass der Laden genau das nicht macht, passt wunderbar ins Bild. Kein Wille, kein Blick für das Notwendige, keine Kundenfreundlichkeit, kein Service und keine Professionalität. Die ganze Plattform erweckt den Anschein, darauf ausgerichtet zu sein, die Leute zu schröpfen, ohne die versprochenen angebotenen Leistungen wirklich erbringen zu wollen. Und das alles auf einem technischen Niveau, das 2010 schon nicht mehr zeitgemäß war.
 

Adomino

Profi
Beiträge
452
Likes erhalten
229
Ort
Wien & Auckland
Ich denke Sedo hat nicht nur ein immenses personelles sondern auch ein Softwareproblem
Die machen sich ja nur mehr zur Lachnummer :ROFLMAO:

Wenn das nun die neue Ausrichtung mit Michael Robrock als neuer CEO ist, dann befürchte ich, dass dieser wie die anderen CEOs auch bald nicht mehr CEO sein wird. Ich verstehe nicht wie man eine Firma nur so in den Sand setzen kann.
 

Georg

Domainer
Beiträge
803
Likes erhalten
227
jazzpianist*com
antidepressant*net
pianosynthesizer*com

Der "Experte/Befürworter" könnte zu der Gruppe der depressiven Musiker gehören ?
 

Enni

Profi
Beiträge
249
Likes erhalten
117
wird immer besser :poop:
fotografieblogger*de

ich hab lange überlegt von sedo abzukehren, schon aus gründen der völlig überzogenen gebühren.
und wenn ich jetzt sehe was da abgeht (prem-auktion) ist für mich die glaubwürdigkeit völlig im keller. ich sagte damals schon vetternwirtschaft und sag es heut noch immer!
 

soeren.cz

Domainer
Beiträge
640
Likes erhalten
293
Ort
stadt.biz
Auch "Great""
börsenpreis....de
e-lastenrfahrräder...de

Ich hatte meine australien.info vorgeschlagen.
Die wurde leider abgelehnt:cry:
 

McFelix

Neuling
Beiträge
13
Likes erhalten
19
Ich glaube die Wahrheit liegt etwas mehr in der Mitte.

Es ist nicht alles toll bei Sedo, aber garantiert auch nicht alles so schlecht, wie man hier den Eindruck bekommt.

Welche andere Plattform hierzulande schafft es schon regelmäßig auch wirklich ziemlich geile Domains zu versteigern?

Aktuell sind bei der anstehenden GreatDomains Auktion z.B. technik.de, pharma.de, bekleidung.de & strompreis.de dabei. Das ist schon ordentlich. Auch sonst sind unregelmäßig, aber doch irgendwie regelmäßig auch nochmal deutlich stärkere Domains dabei. Plötzlich taucht dann halt auch mal eine autos[*]de auf.

Allerdings würde ich schon sagen, dass bei einer "GreatDomains" Auktion, Domains von unter 5.000 € nichts zu suchen haben.
Zwar habe ich dieses Mal auch ein paar im dreistelligen Preisbereich dabei, aber ehrlicherweise fände ich es besser, wenn da nur Domains im sogar fünfstelligen Bereich versteigert werden. Klasse statt Masse.

Was die Suchfunktion angeht...
Ja, sie könnte wirklich besser sein und ist hier und da fehlerhaft oder verbesserungswürdig. Aber ich muss auch sagen, dass ich manche Suchfeatures sehr cool finde, die es z.B. bei Dan überhaupt nicht gibt. Bei Sedo lässt sich nach Themen/Rubriken suchen und nach Geboten sortieren. Kleinigkeiten halt, aber deswegen suche ich persönlich aktuell immer noch lieber bei Sedo und kaufe dort auch (deutlich!) mehr als auf anderen Plattformen.

Die Verkaufsseite bei Dan ist allerdings 10x besser als bei Sedo. Das ist wie ChampionsLeague gegen 2.Liga.
 
Zuletzt bearbeitet:

Enni

Profi
Beiträge
249
Likes erhalten
117
:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
Premium Auktion
Rückmeldung - Julia Hinger 16.Oct2020 11:17
Hallo Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sedo erhält jeden Tag eine Vielzahl von Anfragen für Domains, die in die GreatDomain-Auktion aufgenommen werden sollen.

Aus diesen Vorschlägen wählen wir anhand der Ihnen genannten Kriterien die am besten geeigneten Domains für die GreatDomain-Auktion aus. Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung im Domaingeschäft, insofern ist es uns möglich, zu analysieren welche Domains diesen Kriterien entsprechen bzw. welche Domains zurzeit gefragt sind.

Wenn eine Domain abgelehnt wird, geschieht dies nicht aus Willkür, sondern nach reichlicher Überlegung.

Mehr Informationen und nützliche Hinweise finden Sie in unserem Support Center .

Freundliche Grüße
Sedo Customer Care Team
 

Tom

Mitglied
Beiträge
66
Likes erhalten
35
@Harry
Hab jetzt 3 Domains über Sedo gekauft und konnte immer den Verkäufer direkt nach der Einigung sehen. Also das hat sich dann wohl mittlerweile geändert.
 

Adomino

Profi
Beiträge
452
Likes erhalten
229
Ort
Wien & Auckland
Sorry, dann war es doch die Info über den Käufer. Habe diese Woche eine .ch Domain verkauft und im Online-Vertrag steht das drinnen (Stand derzeit ist, dass ich den Authcode übersenden soll)

Purchase and Sale Agreement​

The following are the agreed upon terms and conditions for the purchase and sale of xxxxx.ch. This agreement is written between Seller and Buyer, collectively the “Parties”.

Seller

DAY Investments GmbH
Harald Hochmann
Handelskai 94-96

1200 Wien
Austria

Tax ID: ATU57657912

Buyer

All other data will be kept confidential.
 

sizzle

Supporter
Beiträge
46
Likes erhalten
9
Gerade versuche ich das einem Freund klarzumachen und er versteht mich irgendwie gar nicht.
Nämlich, dass ein guter Verkauf eher nichts,

mit nur der Angebots-Plattform zu tun hat. ;)
 
Oben