Sedo Great Domain Auktion 14.10. - 21.10.2021

Domainfuchs.de

Mitglied
Beiträge
108
Likes erhalten
92
Stimmt. Und die Preisspanne ist durchaus realistisch.

Ich bin derzeit auch mit 2 Domains dabei, aber keine Domain von den obengenannten.
 

Adomino

Domainer
Beiträge
1.320
Likes erhalten
735
Ort
Wien & Auckland
ja, sind diesmal wirklich ganz gute Domains dabei.

opensea.com ist ja wirklich eine starte Domain. Die Betreiber von opensea.io hätten die Domain vor Projektgründung vermutlich um ein Butterbrot (3-4 stellig) bekommen. Nun müssen die wohl sehr tief in die Tasche greifen. Selbst schuld. Mich würden die Zugriffe hier wirklich sehr interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.410
Likes erhalten
889
Ort
Lilienthal bei Bremen
Sind schöne Domains dabei, das stimmt.
Aber die MP's sind wieder recht hoch, denke da geht nicht allzu viel von den Top Keys weg, eher welche aus der unteren Preislage.
Wie gesagt, es fehlen die passenden Endkunden, die müssten erst mal auf diese Auktion aufmerksam gemacht werden.
 

Adomino

Domainer
Beiträge
1.320
Likes erhalten
735
Ort
Wien & Auckland
Ja, das ist halt das generelle Problem bei solchen Domain-Auktionen das viel zu wenig Endkunden davon überhaupt wissen. Sehr blöd finde ich auch, dass es auch Domains gibt die nur in der Auktion sind und nicht auf eine eigene Auktios-Landingpage leiten z.B. bei ski.de wird nach wie vor das Projekt angezeigt.
 

sizzle

Mitglied
Beiträge
135
Likes erhalten
25
50-99k für borderline.
auch nicht schlecht.

Ich warte noch.
Nebenbei,
gibt es überhaupt deutsche "sirs"?
 

zenit1

Mitglied
Beiträge
89
Likes erhalten
34
Sehr schöne dabei, "claim.com", 1 - 1,5 Mio. MP
 

Prophet

Mitglied
Beiträge
90
Likes erhalten
95
Bei vielen Domains frage ich mich, wie sie die Sedo-Teilnahmebedingungen
  • "Die Domain beschreibt ein existierendes Produkt oder eine Dienstleistung."
  • "Die Domain ist kurz, besteht aus einem tatsächlich existierendem Wort und ist einfach zu merken."
  • "Hohe SEO-Relevanz: Begriff(e) im Domain-Namen weisen eine hohe Trefferanzahl in Suchmaschinen auf"
erfüllen.

Es wäre sinnvoll, die Teilnahmebedingungen anzupassen, detaillierter zu beschreiben und/ oder plausibler/ transparenter darzustellen, damit Teilnahmebedingungen für Domains und das Domain-Inventar letztendlich auch einigermaßen übereinstimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Domainfuchs.de

Mitglied
Beiträge
108
Likes erhalten
92
Bei vielen Domains frage ich mich, wie sie die Sedo-Teilnahmebedingungen
  • "Die Domain beschreibt ein existierendes Produkt oder eine Dienstleistung."
  • "Die Domain ist kurz, besteht aus einem tatsächlich existierendem Wort und ist einfach zu merken."
  • "Hohe SEO-Relevanz: Begriff(e) im Domain-Namen weisen eine hohe Trefferanzahl in Suchmaschinen auf"
erfüllen.

Es wäre sinnvoll, die Teilnahmebedingungen anzupassen, detaillierter zu beschreiben und/ oder plausibler/ transparenter darzustellen, damit Teilnahmebedingungen für Domains und das Domain-Inventar letztendlich auch einigermaßen übereinstimmen.
Einfach nicht hinterfragen. Ich habe sowieso das Gefühl, dass die gewählten Domains ausgewürfelt werden.
 

BigZero

Mitglied
Beiträge
168
Likes erhalten
71
Wie kann so etwas sein?

ausschließlich.com 1.000.000 - 1.499.999 USD

Ist extra nochmal als Top-Domain gekennzeichnet.
Ich sehe den Wert, wenn überhaupt bei ca. 500 €.
 

BigZero

Mitglied
Beiträge
168
Likes erhalten
71
Gerade noch gesehen, diese Beiden sind auch grenzwertig 😎
grenzwertig.com 50.000 - 99.999 USD
weich.com 1.000.000 - 1.499.999 USD
 

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.410
Likes erhalten
889
Ort
Lilienthal bei Bremen
Sind schöne Domains dabei, das stimmt.
Aber die MP's sind wieder recht hoch, denke da geht nicht allzu viel von den Top Keys weg, eher welche aus der unteren Preislage.
Wie gesagt, es fehlen die passenden Endkunden, die müssten erst mal auf diese Auktion aufmerksam gemacht werden.
Bis auf die portugal.com (für 350 KEUR) ist nichts hochpreisig wegegangen.
Wie ich schon sagte, was nützt das beste Angebot, wenn die Mindestpreise zu hoch angesetzt sind. Und die Endkunden fehlen.
Deutschsprachig ging 5-stellig lediglich die stuehle.de (für 11k) weg. Schöne Domain, aber was nützt es einem wenn man die IDN nicht hat. Oder hat der M.S. die Domain gekauft? :) Die 30.at und 31.at gingen noch hoch 4-stellig weg, warum auch immer, kapiere ich nicht.
GLW an unseren Mod @Sven, der die freepoker.de 4-stellig und seine LLL.de Domains verkaufen konnte.
 
Oben