Portfolio Software

akropolis

Domainer
Beiträge
288
Likes erhalten
195
Hey Leute, ich möchte meinen Marktplatz aktualisieren und in ein Portfolio umwandeln.
Google wird demnächst nicht-responsive Webseiten aus dem Index schmeissen, daher ist ein Update früher oder später nötig.

Nun gibt es ja einige Tools/Plugins.
Für Wordpress:
DomainFolio v4.0 (ScriptingLab)
My Domain List

php script:
Folio.Trader 1.4

Ich finde DomainFolio sieht ganz gut aus, wurde aber wohl auch schon länger nicht mehr aktualisiert.

Kann jemand weitere Tools/Scripts empfehlen?
Wichtig wäre eine Suchfunktion und die Möglichkeit, zu kontaktieren oder direkt zu kaufen.

Vielleicht kommen ja in diesem Thread einige Empfehlungen zusammen.
 

akropolis

Domainer
Beiträge
288
Likes erhalten
195
Danke Enni, woocommerce hatte ich schon für einige shops verwendet und dachte evtl. wäre das zu aufgeblasen für einen Domainshop.
Aber die Idee ist naheliegend, da man ja sogar digitale Güter eintragen kann. Schaue mir das gerne an, merci!
 

akropolis

Domainer
Beiträge
288
Likes erhalten
195
Gern!
Ich bin zufrieden damit und für Woo....gibt es ja zahlreiche Plugins wie z.B. Automatische Rechnung usw.
stimmt, ich musste im November einen Shop für Gesichtsmasken aufsetzen, habe für jeden Bedarf ein Plugin gefunden, leider fast alle kostenpflichtig, und was mich am meisten stört, viele gibt's nur als Abo.
 

akropolis

Domainer
Beiträge
288
Likes erhalten
195
:D stimmt, nur das script ist so alt und schlecht, dass sowieso was neues her soll, da sind noch weitere Baustellen als nur die Tabellen :)
 

Muescha

Neuling
Beiträge
78
Likes erhalten
17
kann man nicht auch shopify nehmen dafür? bevor man irgendwelche plugins monatlich mietet
 

4ndy

Mitglied
Beiträge
141
Likes erhalten
55
Ort
Darmstadt
Was schreckt euch z.B. von Dan ab? Die Provision? Die Landingpages haben doch alles, was man braucht und sind sogar im Index + responsive.
 

Rambo

Domainer
Beiträge
644
Likes erhalten
232
Kann jemand weitere Tools/Scripts empfehlen?
Wichtig wäre eine Suchfunktion und die Möglichkeit, zu kontaktieren oder direkt zu kaufen.

Vielleicht kommen ja in diesem Thread einige Empfehlungen zusammen.

Werde mir demnächst mit Drupal selbst was basteln. Nur über die richtige Domain bin ich mir noch nicht im klaren.
 

akropolis

Domainer
Beiträge
288
Likes erhalten
195
ich habe viele domains auf dan geparkt - mit einer eigenen seite ist man halt etwas unabhängiger und spart sich die provisionen.
ausserdem kann ich so mein portfolio auflisten ohne dass der besucher durch fremde domains abgelenkt wird.
einige domains werden auch von suchmaschinen besser gefunden - geparkte domains werden eher selten angezeigt.

können muss sie nicht viel, eine übersichtsseite wo alle domains aufgelistet werden, eine detailseite mit kontaktformular und sofort kauf button,
mehr ist eigentlich nicht nötig.
bisher konnten auch dritte bei mir domains eintragen, das fällt vermutlich weg, es gibt sehr viel spam anmeldungen desswegen.
da eine wordpress installation bereits existiert wäre das am naheliegendsten war mein gedanke.
 

Rambo

Domainer
Beiträge
644
Likes erhalten
232
ich habe viele domains auf dan geparkt - mit einer eigenen seite ist man halt etwas unabhängiger und spart sich die provisionen.

Hallo akropolis,

bei DAN sind im Gegensatz zu Sedo jedoch viele Seiten in den Serps gelistet. Ob sich der Aufwand für die eingesparten Provisionen lohnt?

ausserdem kann ich so mein portfolio auflisten ohne dass der besucher durch fremde domains abgelenkt wird.
einige domains werden auch von suchmaschinen besser gefunden - geparkte domains werden eher selten angezeigt.

können muss sie nicht viel, eine übersichtsseite wo alle domains aufgelistet werden, eine detailseite mit kontaktformular und sofort kauf button,
mehr ist eigentlich nicht nötig.

Ja die "detailseite" sollte dann im Titel, Descripion und der Überschrift jeweils leicht voneinander abweichende Angaben, wie: "Die Domain x.y steht zum Verkauf" haben, um in den Suchmaschinen optimal gelistet zu werden.

Noch besser wäre es eventuell - wie bei einer Multi-Site-Installation - wenn die URL der Detailseite auch tatsächlich der zu verkaufenden Domain entspricht. Dann hast Du aber auch mehr Aufwand die Seite ein- und auszutragen und brauchst für jede Seite einen passenden Textinhalt.


Wie bereits erwähnt möchte ich mir auch sowas basteln. Viele Fragen sind jedoch noch offen. Etwa ob sich der Käufer auf der Seite anmelden muss, welche Verträge ich benutze, wie der Auth-Code übertragen werden soll, ...

bisher konnten auch dritte bei mir domains eintragen, das fällt vermutlich weg, es gibt sehr viel spam anmeldungen desswegen.
da eine wordpress installation bereits existiert wäre das am naheliegendsten war mein gedanke

Kann ich mir die Seite mal anschauen? Gibt es einen Link dazu?


Gruß
Rambo
 

akropolis

Domainer
Beiträge
288
Likes erhalten
195
danke rambo - die seite ist domainspot.ch - der vorteil einer eigenen lösung ist, dass der kontakt direkt hergestellt wird und nicht über dritte - ich hatte schon einige gute verkäufe über domainspot, ich glaube viele davon wären nicht zustande gekommen wenn die domain dort nicht eingetragen gewesen wäre. daher möchte ich das prinzip eigentlich beibehalten (gleichzeitig nutze ich aber auch dan.com für einige domains, und eingetragen sind dort sowieso alle)
betr. verträge/auth code schicke ich immer eine pdf rechnung und nach zahlungseingang geht der authcode per mail raus. hat bisher immer geklappt.

gruss marcel
 

Rambo

Domainer
Beiträge
644
Likes erhalten
232
Hallo Marcel,

habe mir Deine Seite mal angesehen - Auf den Link hätte ich auch selbst drauf kommen können.

Ja, für mobile Endgeräte und Google zuliebe, sollte die Seite schon modernisiert werden.

Die existierenden Tools für ein Domain-Portfolio überzeugen mich nicht wirklich. Da wird wohl jedes Tool/Plugin mehr oder weniger seine Macken haben.

Mein Tipp wäre, entweder machst Du eine einfache responsive Seite mit HTML, oder versuchst sie mit einem CMS zusammenzubasteln. Eine Blog-Struktur wäre doch schon ideal dafür - Jede Domain entspräche dann einem eigenen Blog-Artikel.
Damit bist Du flexibel und kannst die Seite im Laufe der Zeit genau nach Deinen Wünschen erweitern.
Auch ein Einstieg in die Webseitenerstellung mit einem CMS sollte mit etwas Zeitaufwand und dank vieler Tutorials eigentlich keine all zu große Probleme bereiten.
Vielleicht findest Du aber auch noch ein passendes Tool dafür.

Danke für den Tipp: PDF-Rechnung - Zahlungseingang - Auth-Code per eMail
Ich hätte da Bedenken, der Auth-Code kommt auf einmal angeblich nicht an - aber mal schauen wie ich es letztendlich dann mache.

Wünsche Dir jedenfalls dass Du noch was Passendes findest und Deine Seite früher oder später erfolgreich aktualisieren kannst.


Gruß
Rambo
 

akropolis

Domainer
Beiträge
288
Likes erhalten
195
hey rambo, das mit der blog struktur wäre ein neuer ansatz, ich lasse mir das durch den kopf gehen..
cms und shopsysteme sind mir schon bekannt, ich möchte halt nicht das rad neu erfinden wenn es schon nützliche tools gibt, daher bin ich noch auf der suche.
bei mir ist der auth code bis jetzt immer angekommen, ein paarmal gabs probleme mit dem neuen registrar (wenn der käufer nicht weiss wie er vorgehen muss) , aber da kümmere ich mich jeweils auch drum.
ich denke bis ende woche habe ich entschieden mit welchem tool/system ich weitermachen werde :)
 

Rambo

Domainer
Beiträge
644
Likes erhalten
232
Fällt mir gerade ein, hatte mal das Social-Bookmarking-Tool "semanticscuttle" laufen und wurde von Google super gerankt. Die Benutzer-Registrierung und Anmeldung war leicht zu deaktivieren. Man hätte eine Beschreibung, Tag-Kategorien und einen Link etwa zu DAN für jede Domain/Seite leicht eintragen können.
Wurde leider schon zehn Jahre nicht mehr aktualisiert. - Vielleicht findest Du was Ähnliches.

Gruß
Rambo
 

akropolis

Domainer
Beiträge
288
Likes erhalten
195
ich habe als zwischenlösung nun jemanden auf fiverr gefunden der die seite responsive-fähig macht - das ergebnis sieht ihr unter domainspot.ch
nun kann ich in ruhe eine langfristige alternative suchen.
 

Rambo

Domainer
Beiträge
644
Likes erhalten
232
Ja, das Tabellenlayout war nicht mehr zeitgemäß.
Freut mich dass es so schnell geklappt hat.
 

Lucky Love

Neuling
Beiträge
86
Likes erhalten
16
Ich verwende dafür eine Shop-Software. Ist zwar mehr Aufwand, aber optisch und technisch dafür mehr Vorteile.
 
Oben