Sammelthread NEU gereggt und nicht gesnappt!

Tommy

Profi
Beiträge
162
Likes erhalten
83
Ort
Spanien
Google kennt den genauen Unterschied zwischen Rückensack, Ruckensack, Ruckesack und Rucksack nicht so richtig bzw. weiss schon was du "eigentlich" gesucht hast und zeigt dir deshalb auch die Werbeanzeigen für "Rucksack" ...... wie schon jemand anderes geschrieben hatt immer in anführungzeichen suchen und wenn da steht meinten Sie, dann mal hellhörig werden. Auch kommt hinzu das, google einfach die Suchergebnisse aus anderen nicht deutschsprachigen Ländern mit listet, die teilweise per automatischer übersetzung angelegt wurden....

aber was weiss ich schon
GENAU!

Rückensack gibt es nicht. Sowas nennt sich Rucksack! "Rückensack" stammt aus schlechten chinesisch-deutsch Übersetzungen.
Wie es auch schon andere empfohlen haben, einfach mal mit Anführungsstrichen googlen. Zudem sollte man auch die Google Ergebnisse verstehen!
 

EV-Füssen

Supporter
Beiträge
46
Likes erhalten
19
Passt scho!
Wenn es einen Begriff nicht gibt, dann muss man ihn eben schaffen!
Einfach „Rückensack“ als Marke registrieren und ein stylisches Logo entwerfen. Du solltest dir dann die com Domain aber auch noch sichern.

Alternativ kannste die Domain auch wieder löschen und besser gleich was Vernünftiges raussuchen.
Servus und pfiat di!
 

Georg

Domainer
Beiträge
803
Likes erhalten
227
Kurz zur Aufklärung:

ich hatte zufällig den Begriff "Rückensack" den es schon seit mehr als über 100 Jahren gibt, hier in diesem Bericht gelesen:

>>>
Dienstgradabzeichen wurden historisch für Sergeanten und Mannschaften als Ärmelabzeichen am Oberärmel oder am Unterärmel getragen. Schulterklappen und oder Kragenpatten waren den Offizieren vorbehalten, der Ringkragen wurde auf der Brust getragen. Auch die Kopfbedeckung unterschied sich meist nach dem Dienstgrad. Grund dafür war, das Offiziere ihr persönliches Gepäck nicht selber als Marschgepäck in einem Rückensack trugen, und zumeist auch bei der Infanterie beritten waren. Die Uniform der Offiziere war, da sie von diesen selber gestellt werden musste, zumeist wesentlich prächtiger ausgestaltet.

>>>

und dann nachdem ich kurz die beiden Angaben mit und ohne Anführungsstriche/-zeichen bei Google mit 10800 / 42500 Nennungen gefunden hatte, spontan registriert.
Mir ist auch aus Verkaufsgesprächen bekannt das dieser Begriff im Handel benutzt wird und auch so Produkte ausgezeichnet werden !
Natürlich ist er nicht so geläufig wie der Rucksack, zu dem er Sortimentsmäßig zugeordnet wird.

Dabei ist auch kurz mit anzuführen das der Begriff Rucksack selbst auch kein reiner deutscher Begriff ist, sondern im 16. Jahrhundert aus dem schweizerischen "ruggsack" dann umgewandelt wurde im 19. Jahrhundert in die deutsche Standardsprache.
 

Tommy

Profi
Beiträge
162
Likes erhalten
83
Ort
Spanien
Laber Rhabarber.
Rucksack ist ein Begriff, Rückensack nicht. Aber dennoch viel Erfolg mit der Domain!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben