Sammelthread Gesnappt durch einen Backorderanbieter

domainspot

Domainer
Beiträge
460
Likes erhalten
292
Glückwunsch, das ging schnell.
Eigeninitiative?
 

Domado

Domainer
Beiträge
162
Likes erhalten
166
:p
Posting auf FB, manchmal ist FB doch nicht so schlecht.

Wo ein Käufer da ein Abschluss. Ob bei S*de, Direktvermarktung oder auch in den Onlinegruppen.

Wird die Domain projektiert oder wird die in einem Portfolio gehütet?
 

Tom

Domainer
Beiträge
192
Likes erhalten
126
würde mich wundern wenn die am Ende nicht bei den Besitzern der .com und der .de landet. Für die .com wurden ja 2014 über 3 Mio Dollar gezahlt.
 

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.410
Likes erhalten
889
Ort
Lilienthal bei Bremen
würde mich wundern wenn die am Ende nicht bei den Besitzern der .com und der .de landet. Für die .com wurden ja 2014 über 3 Mio Dollar gezahlt.
Von Herrn B. Lüning von whisky.de/.com als Verhandlungs- bzw. Vertragspartner kann ich nur warnen.
Normalerweise schwärze ich niemanden an, aber hier passt es. Herr B.L. hatte 10k geboten und ich hatte zugstimmt, dann auf einmal eine Kehrtwende sprich Absprung, das konnte ich gar nicht nachvollziehen, zumal der gute Mann 2014 schlappe 3,100,000 USD für die whisky.com gezahlt hat, da sind 10k EUR eigentlich Peanuts.
Aber egal, ich habe die Domain nicht mal vier Wochen später zu einem besseren Kurs verkauft. :)
Aber Danke für die Erinnerung an dieser Stelle, eine "Abschlußmail" an Herrn B.L. steht noch auf meiner Agenda, nach der Absage und Nichtreaktionen auf meine Mails danach, per pers. Mailadresse kann ich sicher gehen, dass Herr L. diese Mail auch lesen wird, was für eine Genugtung. :cool:
 
  • Like
Reaktionen: Tom

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.410
Likes erhalten
889
Ort
Lilienthal bei Bremen
Wird die Domain projektiert oder wird die in einem Portfolio gehütet?
Es ist ein Endkunde, hier ist etwas Größeres mit einem gut ausgestatteten Budget geplant.
Weitere Details kenne ich nicht, es sind mehrere Firmen involviert.
Ich selber bin gespannt was hier entsteht und ich freue mich, dass die Domain letztendlich dort gelandet ist.
 

Tom

Domainer
Beiträge
192
Likes erhalten
126
Von Herrn B. Lüning von whisky.de/.com als Verhandlungs- bzw. Vertragspartner kann ich nur warnen.
Normalerweise schwärze ich niemanden an, aber hier passt es. Herr B.L. hatte 10k geboten und ich hatte zugstimmt, dann auf einmal eine Kehrtwende sprich Absprung, das konnte ich gar nicht nachvollziehen, zumal der gute Mann 2014 schlappe 3,100,000 USD für die whisky.com gezahlt hat, da sind 10k EUR eigentlich Peanuts.
Aber egal, ich habe die Domain nicht mal vier Wochen später zu einem besseren Kurs verkauft. :)
Aber Danke für die Erinnerung an dieser Stelle, eine "Abschlußmail" an Herrn B.L. steht noch auf meiner Agenda, nach der Absage und Nichtreaktionen auf meine Mails danach, per pers. Mailadresse kann ich sicher gehen, dass Herr L. diese Mail auch lesen wird, was für eine Genugtung. :cool:
Dann freut es mich für dich um so mehr das der Verkauf mit einem anderen Endkunden geklappt hat. In der Schweiz gibt es ja auch definitiv einige Potente Endkunden für gute .ch Domains. :)

Bei den Besitzern der .de und .com scheint es so zu sein das die tatsächlich nur nach DE und AT liefern. Klar in der Schweiz ist da noch der Zoll dazwischen. Wundert mich dann allerdings wieso überhaupt geboten wurde. :rolleyes:
 

Frischerfred

Neuling
Beiträge
41
Likes erhalten
4
Ort
Oldenburg
prague.de
 
Oben