Domain absetzen bei Löschung?

David91

Neuling
Beiträge
12
Likes erhalten
2
Hallo,

ich wäre für euren Rat zu folgendem Fall sehr dankbar.

Ein Einzelunternehmer (EÜR, bilanziert nicht) kauft 2018 eine teure Domain Xy.com

Der Unternehmer ist SEO und wollte damit ein schönes Projekt erstellen. Allerdings hat sich die Domain als totale Fehlinvestition erwiesen. Er hat 20.000 Euro für die Domain bezahlt und löscht diese in 2019 wieder.

Nun die Frage. Normalerweise kann man Domains ja nicht steuerlich direkt als Betriebsausgabe absetzen. Wie sieht es im Fall einer Löschung aus? Weil die Domain ist ja dann weg.


Habe diesbezüglich bereits einen Steuerberater kontaktiert. Dieser meinte, dass die Domain durch die Löschung abgesetzt werden kann, ABER nur wenn der Einzelunternehmer bilanziert.

Hat jemand Erfahrung mit so einem Fall? Wieso geht das nicht wenn man eine EÜR macht? Leider gibt es dazu nicht wirklich etwas zu finden und die meisten Steuerberater sind sich da auch nicht sicher.

Daher wäre ich sehr dankbar, wenn hier vielleicht jemand etwas weiß.

Mir ist natürlich klar, dass eine Antwort hier keine Rechtsberatung ersetzen kann!

Danke und liebe Grüße ;)
 

soeren.cz

Domainer
Beiträge
611
Likes erhalten
285
Ort
stadt.biz
Nun die Frage. Normalerweise kann man Domains ja nicht steuerlich direkt als Betriebsausgabe absetzen. Wie sieht es im Fall einer Löschung aus? Weil die Domain ist ja dann weg.
Es stellt sich natürlich die Frage, warum die Domain einfach gelöscht wurde. Warum wurde nicht versucht, durch einen Wiederverkauf zumindestens einen Teil der Kosten wieder reinzuholen.

Kann sein, dass das Finanzamt in so einem Fall alles sehr genau wissen will.
 

David91

Neuling
Beiträge
12
Likes erhalten
2
Es stellt sich natürlich die Frage, warum die Domain einfach gelöscht wurde. Warum wurde nicht versucht, durch einen Wiederverkauf zumindestens einen Teil der Kosten wieder reinzuholen.

Kann sein, dass das Finanzamt in so einem Fall alles sehr genau wissen will.
Vielen Dank für deine Antwort.

Die Domain hatte für das spezielle geplante Projekt einen hohen Wert. Für Domainer bzw. andere Käufer hingegen eher nicht. Hatte die Domain zum Kauf angeboten, allerdings waren die Angebote ein Scherz.......
 

David91

Neuling
Beiträge
12
Likes erhalten
2
Wenn man durch die Löschung (darauf bezog sich meine Frage) die Domain direkt als Betriebsausgabe absetzen kann, wäre das vorteilhaft.... 20.000€ als Betriebsausgabe absetzen klingt für mich besser, als paar Kröten zu bekommen nachdem man längere Zeit einen Käufer gesucht hat............

Aber egal.

Ich frage mal einen weiteren StB.
 

Adomino

Profi
Beiträge
400
Likes erhalten
212
Ort
Wien & Auckland
Ich denke, dass das FA schon Probleme machen könnte da sie auch der Ansicht sein könnten, Du hast die Domain bewusst löschen lassen damit Du einerseits den Verlust steuerlich absetzen lassen kannst und dann Du oder ein beteiligter Dritter anschließend die Domain selbst catched und teuer verkaufst. Wenn eine Domain wenig kostet dann wird das dem FA egal sein aber kein Mensch löscht einfach eine Domain die 20k gekostet hat und verkauft dann auch nicht einmal um weniger Geld. Das schaut alles schon sehr komisch aus.
 

David91

Neuling
Beiträge
12
Likes erhalten
2
Ich denke, dass das FA schon Probleme machen könnte da sie auch der Ansicht sein könnten, Du hast die Domain bewusst löschen lassen damit Du einerseits den Verlust steuerlich absetzen lassen kannst und dann Du oder ein beteiligter Dritter anschließend die Domain selbst catched und teuer verkaufst. Wenn eine Domain wenig kostet dann wird das dem FA egal sein aber kein Mensch löscht einfach eine Domain die 20k gekostet hat und verkauft dann auch nicht einmal um weniger Geld. Das schaut alles schon sehr komisch aus.
Auf jeden Fall ein richtiger Punkt. Stimme dir zu. Das FA kann durchaus kritisch schauen. Ich will keinesfalls etwas illegales machen. Daher werde ich mich noch mal bei einem Steuerberater versichern was am besten wäre.....
 

Adomino

Profi
Beiträge
400
Likes erhalten
212
Ort
Wien & Auckland
Du müsstest Dir einmal einen triftigen Grund für das FA überlegen WARUM Du eine 20.000 EUR Domain einfach gelöscht hast und überhaupt kein Kaufangebot angenommen hat. Jeder wirtschaftlich denkender Mensch würde hier denke, dass da was faul ist.
 

soeren.cz

Domainer
Beiträge
611
Likes erhalten
285
Ort
stadt.biz
Die Domain hatte für das spezielle geplante Projekt einen hohen Wert. Für Domainer bzw. andere Käufer hingegen eher nicht. Hatte die Domain zum Kauf angeboten, allerdings waren die Angebote ein Scherz.......
Was ist mit der Domain passiert? Wurde sie gelöscht. Und ist sie jetzt immer noch frei? Das wäre vielleicht die wichtigste Frage für das Finanzamt.

Dann kommt es ja immer auch auf die Relationen an. Wenn der Einzelunternehmer einen Jahresumsatz im xx.xxx Bereich erwitschaftet, dann wird es wohl schwierig, dem FA das zu erklären. Liegt der Umsatz dagegen im 6 oder 7-stelligen Bereicht, dann fallen so ein paar "Kröten" nicht ins Gewicht. Dann würde ich versuchen, sie komplett als BA abzusetzen.
 
Oben