Sammelthread Diskussion zu Bitcoin und Kryptowährungen

dfm

Profi
Beiträge
127
Likes erhalten
24
Ort
Frankfurt am Main
Ich verstehe Deine Lage.

Was ich Dir empfehlen kann, suche Keywörter mit hoher Nachfrage, die im Trend liegen.
Oder Domainnamen die demnächst eine Nachfrage auslösen können, aufgrund von Pressemitteilungen etc., bedingt durch neue Produkte und Dienstleistungen, mit .de + .com.

Gruß
Georg
Auf dem Punkt gebracht! Danke.
 

Cumaru

Profi
Beiträge
134
Likes erhalten
82
Können wir bitte in diesem Thread beim Thema "Bitcoin und Kryptowährungen" bleiben? Danke.

MfG
 

Georg

Domainer
Beiträge
981
Likes erhalten
302
Kryptowährungen haben 2020 ein erfolgreiches Jahr gefeiert. Und auch für 2021 sind die Aussichten gut - wenn man dem erklärten Kryptofan Mike Novogratz Glauben schenkt.

• Novogratz sieht Bitcoin weiter im Aufwind
• Zweifel an Vertrauenswürdigkeit der Regierungen wird Menschen in Bitcoin treiben
• 60.000 US-Dollar möglich

Der ehemalige Hedgefonds-Manager Mike Novogratz gilt als erklärter Krypto-Bulle. Als solcher sieht er die bekannteste Kryptowährung der Welt auch im kommenden Jahr weiter auf dem Vormarsch und er traut dem Bitcoin einen Preissprung in luftige Höhen zu.

Bitcoin bei 60.000 US-Dollar?​

Seiner Ansicht nach sind bis zum Jahresende 2021 beim Bitcoin-Preis zwischen 55.000 und 60.000 US-Dollar drin. Dabei verwies der Marktexperte insbesondere auf die Geldflut, die die internationalen Notenbanken zur Abmilderung der Corona-Pandemie-Folgen in Gang gesetzt haben. Diese würde Zweifel an traditionellen Währungen und Wertspeichern befeuern, wird er von MarketWatch zitiert.





bitcoinbroker.one
 

Georg

Domainer
Beiträge
981
Likes erhalten
302
Ich hatte ja hier im Forum noch am Freitag den 8. 1. 2021 mitgeteilt:
>>> Kurs-Absicherung nicht vergessen, der Bitcoin fängt an zu "kochen".

Die Gewinnabschöpfung mit dem damit verbundenen Kurseinbruch war also absehbar:


Kursrutsch der Kryptowährung Bitcoin - es wird ruppig​


Rückschlag für den Bitcoin: Die Kryptowährung ist in der Nacht zum Montag zeitweise um 8000 US-Dollar abgestürzt und hat ihre Rekordjagd unterbrochen. Nicht nur ein steigender Dollar sorgt für Gewinnmitnahmen.




Mit "put-Options-Schein/en" auf den Bitcoin oder anderen "Instrumenten/Papieren" hätte man den Kurseinbruch absichern, aber auch je nach Einsatz bei diesem Kurssturz dann sogar mehr verdienen können, als an dem gestiegenen Bitcoin-Kurs in den letzten 10 Jahren.



cryptobroker.one
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Domainer
Beiträge
981
Likes erhalten
302
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Domainer
Beiträge
981
Likes erhalten
302
Hätte, würde, könnte, müsste, wäre.... 😇

Lass Dich mal richtig beraten - Ohne Risiko-Absicherung legt man kein Kapitalanlage-Portfolio an ! :cool:
Oder was sagt Dein Berater / Broker / Bank, etc. ? o_O
 

Cumaru

Profi
Beiträge
134
Likes erhalten
82
Lass Dich mal richtig beraten - Ohne Risiko-Absicherung legt man kein Kapitalanlage-Portfolio an ! :cool:
Oder was sagt Dein Berater / Broker / Bank, etc. ? o_O
Würde ich auf meine Berater, Broker und Banken hören, hätte ich jetzt maximal einen Bausparvertrag, festverzinsliche Wertpapiere, irgendwelche Fonds (die in 50 Jahre mich reich machen werden) usw. usv.... Und inzwischen werden Trillionen von den Zentralbanken einfach so gedruckt. ;)

Bleiben wir hier bitte beim Thema BTC. 🤝
 

Georg

Domainer
Beiträge
981
Likes erhalten
302
Würde ich auf meine Berater, Broker und Banken hören, hätte ich jetzt maximal einen Bausparvertrag, festverzinsliche Wertpapiere, irgendwelche Fonds (die in 50 Jahre mich reich machen werden) usw. usv.... Und inzwischen werden Trillionen von den Zentralbanken einfach so gedruckt. ;)

Bleiben wir hier bitte beim Thema BTC. 🤝

Da kann ich Dir nur einen Anlageberater empfehlen, der auch den Crypto-Bereich mit abdeckt und Dich optimal beraten kann mit allem was dazu gehört. Bei normalen Banken ist dies selten möglch, was ich nur bestätigen kann. :rolleyes:
 

Rambo

Domainer
Beiträge
519
Likes erhalten
190
... am besten hinters Ohr tätowieren ;)
 

hclo4

Supporter
Beiträge
35
Likes erhalten
14
 

Georg

Domainer
Beiträge
981
Likes erhalten
302
kann jemand von euch Charttechnik & Chartanalyse?

wenn ja, welche seite/schulung/video kannst du mir empfehlen?

danke


Die Beste die ich kenne und anwende: Elliot-Wellen:





etc.



Gruß

Georg



Trading24.info
.
 

Georg

Domainer
Beiträge
981
Likes erhalten
302

Digitaler Euro demnächst die Alternative zum Bitcoin?


Christine Lagarde, die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), hat am Mittwoch noch einmal ein Signal gegeben, dass es ihr ernst ist mit den Plänen für einen digitalen Euro. Während der Online-Veranstaltung „Reuters next“ sagte die Notenbank-Chefin, sie rechne mit der Einführung eines digitalen Euro in den nächsten Jahren.

„Wir werden einen digitalen Euro haben“, sagte sie. „Das ist nicht für morgen, das wird einige Zeit benötigen, um sicherzustellen, dass es etwas gibt, was sicher ist.“ Sie hoffe, dass dies nicht länger als fünf Jahre dauern werde.

Digitaler Euro spätestens in fünf Jahren

Die Europäische Zentralbank arbeitet am E-Euro, das Interesse scheint enorm. Vor allem eine Frage interessiert Bürgerinnen und Bürger.





Bitcoin-Wechselstuben.de

.
 
Oben