Diskussion zu Bitcoin und Kryptowährungen

Werbung auf DOMAINFRAGEN Oben

Georg

Domainer
Beiträge
1.270
Likes erhalten
419
ich bleibe noch immer bei der meinung, das es ganz fix gehen kann und am ende 0 bleibt. man muss sich nur mal die mühe machen und sich rund um das thema bitcoin+co belesen....

hier
hier
hier
uvm.

bin der meinung... wer nicht bald den absprung macht braucht danach nich jammern. man muss sich wie gesagt nur mal die nachrichten ansehen und hirn einschalten :cool:


....auch hierbei gilt den letzten "beißen die Hunde", also wer zuerst aussteigt kann noch was retten oder wartet mit Verlusten bis zum nächsten Sonnenaufgang ?! (y)
 

Cumaru

Domainer
Beiträge
218
Likes erhalten
125
ich bleibe noch immer bei der meinung, das es ganz fix gehen kann und am ende 0 bleibt. man muss sich nur mal die mühe machen und sich rund um das thema bitcoin+co belesen....

hier
hier
hier
uvm.

bin der meinung... wer nicht bald den absprung macht braucht danach nich jammern. man muss sich wie gesagt nur mal die nachrichten ansehen und hirn einschalten :cool:

Macht jetzt wenig Sinn etwas zu antworten. Vor allem, wenn ich die von dir angegebenen Quellen so durchlese....🤭

Die Zeit wird es zeigen. ;)
 

Cumaru

Domainer
Beiträge
218
Likes erhalten
125
So wie es aussieht wird der Bitcoin vorerst aufgrund verschiedener Einflussfaktoren die 100 K nicht erreichen !

Von 200K-350K zu sprechen ist daher nur Utopie weil die Grünen + einige Regierungen weltweit schon aufgrund
des enormen Energieverbrauches das verhindern werden !

Ich hatte schon im März hier darauf hingewiesen das der Bitcoin abstürzen wird. Das Ende ist ja auch noch nicht sichtbar !
Wann eine Unterstützungslinie ihn aufhalten wird, steht in den Sternen ?!

Wer also auf sinkende Bitcoin-Kurse gesetzt hat, macht jetzt die Millionen ! :cool:
Wie von Insidern zu hören ist haben einige große Zocker die Seiten gewechselt und sich mit "Puts" eingedeckt!

Dann kann man nur hoffen das sie nervös werden und früh genug aussteigen,, sonst gibt es ein "Blutbad" / "Run" in die Tiefe ! (n)
Lieber Georg, du hast halt wie immer viel zu sagen, aber in Wirklichkeit steckt wenig dahinter. Leider.

Denn, wenn du ernsthaft glaubst, dass die Grünen oder irgendwelche Regierungen die Entwicklung bzw. die Adoption von Bitcoin verhindern können, dann kann man dir nur empfehlen, ein paar Stunden Zeit zu investieren und über Bitcoin zu lesen. :giggle:

Ein Beispiel. Ein sehr sehr einfaches Beispiel.

Auf einer Insel leben Ureinwohner. Es gibt nur 10 Hütten. Es gibt auch maximal nur 10 Münzen, welche auf die Insel gebracht wurden. Es können keine weiteren Münzen produziert werden.

Und ein Haus kostet nun 1 Münze. Alles Gut.

Jetzt kommt ein Schiff und man bringt noch 100 Münzen auf die Insel und das Schiff verlässt die Insel wieder für viele Jahre.

Frage: was wird wohl jetzt 1 Haus kosten?

😘

LG
 

4ndy

Mitglied
Beiträge
191
Likes erhalten
83
Ort
Darmstadt
Meine Sicht der Dinge: Unter 100K würde ich gar nichts verkaufen. Diese Summe sollten wir im Sommer erreichen. Ab September bis Dezember würde ich das Portfolio auf 10% reduzieren und 90% in Stablecoins umtauschen. Ca. ab Anfang 2022 sollte dann langsam der Bear-Markt starten. Dann ab 2023/2024 kann man wieder in den Markt langsam einsteigen.

Ich denke in diesem Bull-Markt könnte Bitcoin irgendwo zwischen 200K-350K landen. Diesmal könnte es sogar ein Super-Cycle sein, sprich noch mehr. 🤭 Immer noch über 95% der Menschen verstehen Bitcoin gar nicht. Und viele davon werden ab Sommer einsteigen und dann im Winter die Kurse zum Mond treiben. Jedes mal (zum 4 Mal schon) das gleiche Spiel. 🤷‍♂️

No financial advice. Nur meine Meinung bzw. mein Plan.

LG
Endlich mal jemand, der Ahnung hat. 👍
 

Georg

Domainer
Beiträge
1.270
Likes erhalten
419
Lieber Georg, du hast halt wie immer viel zu sagen, aber in Wirklichkeit steckt wenig dahinter. Leider.

Denn, wenn du ernsthaft glaubst, dass die Grünen oder irgendwelche Regierungen die Entwicklung bzw. die Adoption von Bitcoin verhindern können, dann kann man dir nur empfehlen, ein paar Stunden Zeit zu investieren und über Bitcoin zu lesen. :giggle:

Ein Beispiel. Ein sehr sehr einfaches Beispiel.

Auf einer Insel leben Ureinwohner. Es gibt nur 10 Hütten. Es gibt auch maximal nur 10 Münzen, welche auf die Insel gebracht wurden. Es können keine weiteren Münzen produziert werden.

Und ein Haus kostet nun 1 Münze. Alles Gut.

Jetzt kommt ein Schiff und man bringt noch 100 Münzen auf die Insel und das Schiff verlässt die Insel wieder für viele Jahre.

Frage: was wird wohl jetzt 1 Haus kosten?

😘

LG


Lieber Cumaru,

über Deine obige Story kann man leider nur lächeln. Du hast eine rege Fantasie !
Eröffne doch hier am besten mit dieser Erzählung einen Thread, Titel: "Märchen aus dem Wienerwald" !

Eine Frage noch dazu, glaubst Du wirklich selbst daran das der Bitcoin kurzfristig noch über 100.000 € steigen wird, oder war das nur
nur ein besonderer Gag von Dir ? :oops:

Gruß
Georg
 

Foghorn

Mitglied
Beiträge
66
Likes erhalten
25
Lieber Georg, du hast halt wie immer viel zu sagen, aber in Wirklichkeit steckt wenig dahinter. Leider.

Denn, wenn du ernsthaft glaubst, dass die Grünen oder irgendwelche Regierungen die Entwicklung bzw. die Adoption von Bitcoin verhindern können, dann kann man dir nur empfehlen, ein paar Stunden Zeit zu investieren und über Bitcoin zu lesen. :giggle:

Ein Beispiel. Ein sehr sehr einfaches Beispiel.

Auf einer Insel leben Ureinwohner. Es gibt nur 10 Hütten. Es gibt auch maximal nur 10 Münzen, welche auf die Insel gebracht wurden. Es können keine weiteren Münzen produziert werden.

Und ein Haus kostet nun 1 Münze. Alles Gut.

Jetzt kommt ein Schiff und man bringt noch 100 Münzen auf die Insel und das Schiff verlässt die Insel wieder für viele Jahre.

Frage: was wird wohl jetzt 1 Haus kosten?

😘

LG
Unabhängigkeit wird nicht gewünscht und wenn etwas dem Finanzsystem in die Quere kommt wird es eingeebnet.
Es gibt viele Möglichkeiten den Bitcoin unattraktiv zu machen und an so mancher wird sicherlich regierungsseitig auch hierzulande schon gebastelt.
Ich bin selbst großer Kryptofreund. Aber die Suppe wird man uns früher oder später kräftig versalzen und Gegenwehr wird es wieder nicht geben.
 

Georg

Domainer
Beiträge
1.270
Likes erhalten
419

Kryptowährung Steuern, Regulierung und geplatzte Wetten: Warum der Bitcoin so unter Druck steht​

Die Marktkapitalisierung aller Digitalwährungen fällt um 300 Milliarden Dollar. Viele Spekulanten sind derzeit am Markt und sorgen für große Ausschläge.

 

ESDE

Neuling
Beiträge
34
Likes erhalten
22

Cumaru

Domainer
Beiträge
218
Likes erhalten
125
Unabhängigkeit wird nicht gewünscht und wenn etwas dem Finanzsystem in die Quere kommt wird es eingeebnet.
Es gibt viele Möglichkeiten den Bitcoin unattraktiv zu machen und an so mancher wird sicherlich regierungsseitig auch hierzulande schon gebastelt.
Ich bin selbst großer Kryptofreund. Aber die Suppe wird man uns früher oder später kräftig versalzen und Gegenwehr wird es wieder nicht geben.
Bin voll bei dir. Den Krypto-Markt wird man mit einer 100% Wahrscheinlichkeit regulieren. Denn Bitcoin zu verbieten macht einfach keinen Sinn, weil es nichts bringt. Haben wir schon sehr oft gesehen. Übrigens, es ist ja auch verboten Filme aus dem Netz zu laden. Und? ;)

So. Die einzige Möglichkeit, welche der Staat nun hat, ist einfach an Kryptos ordentlich Steuer zu kassieren. Und genau das wird passieren. Wozu verbieten, wenn man gut mitverdienen kann? Die einzige Möglickeit, welche ein Politiker versteht, wie er das Einkommen eines Staates finanzieren kann, ist Steuer zu erhöhen bzw. einzuführen. 🤷‍♂️

Krypto-Markt ist eine Revolution, wie Internet in den 90-gern. Es ist die Zukunft des Geldes. Bitcoin wird gar nichts ersetzen. Es ist einfach eine neue Asset-Class. Nicht mehr und nicht weniger. Viele glauben ernsthaft, dass Bitcoin die ganze Welt verändern und das Geld ersetzen wird. Da sage ich nur eins, bitte lesen lesen lesen. :p

Und auch wie Internet für die Dot.com Blase verantwortlich war, wird auch Bitcoin für die Krypto-Blase verantwortlich sein. Die Gier regiert die Welt. :giggle: Es ändert sich aber nicht an der Tatsache, dass Krypto eine Revolution ist. Es gibt kein Zurück mehr!

Viele erhoffen sich, dass, wenn Krypto-Blase platzt und wird man diesen neuen Trend schnell vergessen und alles bleibt beim Alten. Bitte Leute, wacht auf und je schneller, desto besser. Es wird keinem erspart bleiben, sich mit der neuen Technologie auseinanderzusetzen. Auch wenn es Kopfschmerzen bereitet (wer lernt schon gerne Neues?) => Augen zu und durch. 🤭

@Georg => Ich kann falsch liegen. Absolut. Alles ist möglich. Aber warten wir bitte noch 6 Monate ab und wir werden sehen, wer richtig liegt und wer nicht. 😘 Aber 100K für BTC diese Bull-Saison sind nichts. Das meine ich wirklich ernst. Ich habe zumindest meinen Plan. 🤷‍♂️

LG
 

Cumaru

Domainer
Beiträge
218
Likes erhalten
125
In der Türkei sind ~ 2 Mrd. $ "abhanden gekommen". 🙈


Jetzt sind es schon zwei Börsen. :unsure:

https://decrypt.co/68977/second-turkish-bitcoin-exchange-abruptly-shuts-down-locking-up-funds

LG
 

Georg

Domainer
Beiträge
1.270
Likes erhalten
419
@Georg => Ich kann falsch liegen. Absolut. Alles ist möglich. Aber warten wir bitte noch 6 Monate ab und wir werden sehen, wer richtig liegt und wer nicht. 😘 Aber 100K für BTC diese Bull-Saison sind nichts. Das meine ich wirklich ernst. Ich habe zumindest meinen Plan. 🤷‍♂️

LG
Möge Deine Vision in Erfüllung gehen! (y)
Viele würden sich freuen wenn es wieder mit einem Turn Around nach oben geht! :cool:
 

Georg

Domainer
Beiträge
1.270
Likes erhalten
419
China will mit der neuen Internet-Währung dem "E-Yuan" den Bitcoin bekämpfen, wie oben schon angekündigt:

 
Zuletzt bearbeitet:

akropolis

Domainer
Beiträge
361
Likes erhalten
224

akropolis

Domainer
Beiträge
361
Likes erhalten
224

Adomino

Domainer
Beiträge
1.110
Likes erhalten
653
Ort
Wien & Auckland
Ich bin ein absoluter Laie mit Kryptowährung und habe jetzt bei okex.com ein bisschen was investiert. Hat jemand eine Ahnung wie man dieses Kryptogeld auf binance.com übertragen kann ? Für mich ist das alles leider ein spanisches Dorf. Einen IBAN Code wird es ja wohl nicht geben für die Übertragung. Wie funktioniert so etwas prinzipiell ?

Ich überlege mir bei adomino.net auch BTC als Währung anzubieten. Wie funktioniert denn das hier ? Gibt es hier auch Anbieter die wie Visa und Mastercard so eine Einzahlung über BTC, ETH etc. anbieten ? Ich gehe davon aus, dass dann das Geld z.B, in binance.com wenn das bezahlt wurde. Kann man bei so einer Einzahlung auch eine Rechnungsnummer angeben wie bei IBAN Überweisungen und geht das auch automatisch wie wenn jemand EUR auf mein Bankkonto überweist oder muss ich hier wie bei einem Domaintransfer auch aktiv was machen.

Tut mir leid für diese blöden Fragen, aber vielleicht interessiert das ja auch andere Leute. In Zukunft wird man ja wohl nicht mehr vorbei kommen auch Kryptowährung anzubieten. Dan.com bietet das ja auch an, nur weiß ich nicht wie die das lösen.
 
Werbung auf DOMAINFRAGEN Oben
Oben