DAN.com mit neuem Design

domainspot

Domainer
Beiträge
416
Likes erhalten
260
Sieht gut aus!
Einige geparkte domains laden den text langsamer als vorher, kann das sein?
 

omo

Mitglied
Beiträge
148
Likes erhalten
77
Ort
CGN/BN
Musste erneut ausstellen, dass man meine anderen Domains nicht auf der Verkaufsseite sieht, aber ansonsten bin ich schnell damit warm geworden. Die Anpassungsmöglichkeiten gefallen mir.
 

soeren.cz

Domainer
Beiträge
1.107
Likes erhalten
550
Ort
stadt.biz
Ja, sieht gut aus.

Aber 2 Punkte stören mich

1. es sind immer noch keine AGB/Datenschutzerklärung in deutscher Sprache. Für mich ein NoGo. Seit Jahren wird zugesagt, die Angaben in deutscher Sprache anzubieten. Spätestens im Rahmen eines Redesigns hatte ich erwartet, dass dies erledigt wird. Nix ist passiert. Man kann nicht davon ausgehen dass jeder deutshe Enkunde der englischen Sprache mächtig ist. Das ist gerade im Domainbusiness alles andere als vertrauenserweckend. (n)

2. Preise werden nun plötzlich als Brutto-Preise angezeigt.
Was bei mir gestern noch netto 99 Euro + MwSt kostete, soll jetzt nur noch 99 Euro brutto kosten. 😯

Ich hoffe dass diese Mängel schleunigst abgestellt werden.
 

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.140
Likes erhalten
710
Ort
Lilienthal bei Bremen
Dan ist leider keine ernstzunehmende Konkurrenz...and the winner is Sedo ;-)
🤔
Na ja, vielleicht sehr einfach formuliert. Ich würde sagen, jede Plattform hat ihre Vor- und Nachteile.
Ich habe mein Portfolio auf beiden Plattformen eingestellt, aktiv sind meine Domains aber über die Parkingseiten von PC, dort habe ich Parkingeinnahmen und gleichtzeitig kann ein Kaufinteressent direkten Kontakt mit mir aufnehmen.
 

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.140
Likes erhalten
710
Ort
Lilienthal bei Bremen
2. Preise werden nun plötzlich als Brutto-Preise angezeigt.
Was bei mir gestern noch netto 99 Euro + MwSt kostete, soll jetzt nur noch 99 Euro brutto kosten. 😯
...also das geht ja nun gar nicht, bei hochpreisigen Domains z.B. über 100k sind das 20k Unterschied. Man kann nur hoffen, dass DAN das schnellstmöglich umstellt, bevor es zu ersten Festpreis Verkäufen kommt, ansonsten wird der Ärger groß sein.
Ich habe zum Glück keine Preise für meine Domains bei DAN eingestellt.
 

domainspot

Domainer
Beiträge
416
Likes erhalten
260
man kann allerdings bei seinen einstellungen definieren ob man die preise mit oder ohne mwst anzeigen lassen will.
 

Juergen

Mitglied
Beiträge
70
Likes erhalten
54
Ort
Cologne
🤔
Na ja, vielleicht sehr einfach formuliert. Ich würde sagen, jede Plattform hat ihre Vor- und Nachteile.
Ich habe mein Portfolio auf beiden Plattformen eingestellt, aktiv sind meine Domains aber über die Parkingseiten von PC, dort habe ich Parkingeinnahmen und gleichtzeitig kann ein Kaufinteressent direkten Kontakt mit mir aufnehmen.
Geht noch einfacher: Dan ist für mich nichts weiter als ein Sedo Clone! Selbst wenn die Transaktionsgebühr günstiger ist und DirektKontakt möglich ist, bügelt das nicht die Schwächen solcher Handelsportale weg. Warum muss ich Nameserver von Dan einrichten, um da mehr Reichweite zu erzielen? Was ist mit entwickelten Projekten? Muss ich die aufgeben, nur um die entsprechendden Domänen gut gelistet zu sehen? Wer mich eines besseren belehren will, gerne! Dan hat mich allerdings bisher nicht überzeugt, auch was das Impressum und andere Schnitzer, die hier auch schon bemängelt wurden, anbelangt!
 

andre

Mitglied
Beiträge
137
Likes erhalten
49
Das stimmt. Trotzdem sollte eine Nachricht von dan.com an die Verkäufer erfolgen, dass eine Umstellung notwendig ist. Das ist nicht geschehen.
Ich habe alle meine Domains auf netto und bei mir ist alles wie vorher. Keine automatische Umstellung auf Brutto-Preise.
 
Zuletzt bearbeitet:

Adomino

Domainer
Beiträge
1.174
Likes erhalten
689
Ort
Wien & Auckland
Also mir gefällt das gar nicht das eine Webseite so viel Schwarzanteil hat. Einerseits will man damit vielleicht etwas seriöser wirken, aber andererseits macht man sich die Seriosität mit den Comics Astronauten kaputt. Es macht ja den Eindruck, als würde man dort Marsgrundstücke oder Mars-Domains kaufen können. Der Zusammenhang von einem fremden Planeten (Mars, Mond ?) und Domains verstehe ich nicht.

Was soll bei der Eingabemaske "Bedenken Sie einen Domainnamen" heißen ? Haben die dort niemanden der Deutsch spricht und die Texte kontrolliert ?

Auch ist mir nicht so ganz klar, warum die AGB auf Englisch sein müssen. So viel ich im Hinterkopf habe gab es mal eine Gerichtsentscheidung, dass die AGB auch auf Deutsch - zumindest für deutsche Endkunden - sein müssen. Eine Übersetzung mit DEEPL ist in einigen Sekunden fertig. Dann schaut man sich das nochmals kurz durch und gut ist. 1000% besser als wenn man englische AGB anbietet.

Außerdem ist es ein Witz, dass die Spracheneinstellung ganz unten rechts ist. Ich frage mich, was den Leuten einfällt, so etwas zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Juergen

Mitglied
Beiträge
70
Likes erhalten
54
Ort
Cologne
Selbst vermarkten ist wohl die bessere Alternative. Wenn ein externer Escrow benötigt wird, reicht m.E. Sedo noch vollkommen aus. Für zukünftie Herausforderer gilt es eine virtuelle Boerse zu entwickeln, die wirklich vernünftige Innovationen bietet, ohne zum Scheiss Domainparking irgendwie gezwungen zu werden. Einfach nur Plattform kopieren funktioniert nicht mehr.
 

Adomino

Domainer
Beiträge
1.174
Likes erhalten
689
Ort
Wien & Auckland
Selbst vermarkten ist wohl die bessere Alternative. Wenn ein externer Escrow benötigt wird, reicht m.E. Sedo noch vollkommen aus. Für zukünftie Herausforderer gilt es eine virtuelle Boerse zu entwickeln, die wirklich vernünftige Innovationen bietet, ohne zum Scheiss Domainparking irgendwie gezwungen zu werden. Einfach nur Plattform kopieren funktioniert nicht mehr.

Sehe ich auch so. Voraussichtlich am 02.08.2021 wird es etwas Neues geben ;)
 
Oben