Auswandern, Beruf & Familie

Prophet

Domainer
Beiträge
110
Likes erhalten
122
Interessante UNICEF-Statistik. Was die da gemessen haben frage ich mich aber schon irgendwie, wenn Polen und Rumänien vor Neuseeland liegt. Aber da kann schon was dran sein, nur betrifft das eher die ländlichen Gegenden und die Maoris.

Aber die Maoris und die ländlichen Gebieten gehören eben auch zu Neuseeland bzw. sind Neuseeland. Die "schlechte Platzierung" dürfte meiner Meinung nach an der hohen sozialen Ungleichheit wie in den USA liegen: Den "Normalos" geht es relativ gut, aber es gibt einen hohen Anteil an Menschen mit schlechten Bildungs-, Aufstiegs- und sozialen Chancen, für die die Politik keine Lösung hat. Die Selbstmordrate unter Jugendlichen ist in Neuseeland beispielsweise erschreckend hoch.

Topografisch ähnelt Neuseeland stark den Kanaren in Europa (bzw. vielen Inselstaaten). Wenn man mal bedenkt, dass die Kanaren eine um den Faktor 15 höhere Bevölkerungsdichte als Neuseeland haben, dann verwundern die "sozialen Probleme" Neuseelands schon sehr, die ja auch die sozialdemokratische Premierministerin nicht so wirklich lösen konnte.
 

Adomino

Domainer
Beiträge
1.377
Likes erhalten
793
Ort
Wien & Auckland
Ich würde das nicht mit den Kanaren oder USA vergleichen. Maori haben eine andere Lebenseinstellung wie die anderen Leute in NZ. Gerade für Maori wird extrem viel gemacht und werden sogar oft bevorzugt. Wenn aber jemand nicht will, dann kann man auch kaum was machen. Das sieht man ja schon bei der Impfrate. Jeder konnte in NZ die Covid-Impfung bekommen, aber Maori-Gegenden hinken immens hinterher. Auch sind die meisten oder was ich so gesehen habe über 90% der Maori fettleibig und machen praktisch keinen Sport. Da kann aber die NZ Regierung auch kaum was machen, wenn die Maoris lieber essen und Musik hören und sich mit Freunden am Strand zu treffen als Sport zu machen. Maori sind auch zumeist in der Schule schlecht. Mein Sohn war in 3 verschiedenen Schulen und konnte Vergleiche machen. Die erste Schule war die Volksschule in bester Gegend in Auckland (Remuera), dann eine teurer Privatschule (St. Kentigern) und dann eine Schule in einer Maori Gegend. Das Niveau ist 1000:1. Wenn man Maori arbeiten sieht, dann Männer an der Baustelle und Frauen an der Kassa in einem Supermarkt. Das war es dann auch. Auch leben in Auckland praktisch keine älteren Maori, da die älteren alle am Land leben. Durch die Fettleibigkeit ist die Lebenserwartung der Maori auch viel schlechter. Warum die Selbstmordrate unter Jugendlichen in NZ hoch ist, habe ich bis heute nicht begriffen. Zumindest in Auckland sehe ich nur glückliche Kinder/Jugendliche. Im NZ sind alle Sozialleistungen kostenlos. Man bekommt kostenlos eine Krankenversicherung, muss im Spital nichts bezahlen und bekommt Arbeitslosengeld und Notstandshilfe. Viele Maori ziehen es vor, dass hohe Kindergeld zu bekommen und viele Kinder zu bekommen als wie die anderen Kiwis arbeiten zu gehen. Manche sagen, dass Maori die Sozialleistungen ausnutzen. Es gibt in NZ auch keine Slams oder was ähnliches. Ich war schon in ganz NZ und alles war immer aufgeräumt (kein Müll) und sogar die öffentlichen Klos sind kostenlos und werden oft gereinigt. Obdachlose habe ich auch nur ein paar in Auckland City gesehen, aber die gibt es ja auf der ganzen Welt. Das sind alles keine Gründe um sich umzubringen.

d.h. man muss sich schon auch die Hintergründe ansehen. Chancen haben die Maori genug, man muss sie nur nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

soeren.cz

Domainer
Beiträge
1.281
Likes erhalten
678
Ort
stadt.biz
Ach ja, Auckland hat eine Durchimpfungsrate von 97,7% (!) erste Dosis und 95,3% zweite Dosis.
Hoffentlich lassen die sich alle auch regelmässig "boostern". Sonst bringt das ja alles nix
 

Adomino

Domainer
Beiträge
1.377
Likes erhalten
793
Ort
Wien & Auckland
Hoffentlich lassen die sich alle auch regelmässig "boostern". Sonst bringt das ja alles nix

Neuseeland hat erst sehr spät mit den Impfungen angefangen. Das Problem mit dem boostern haben wir noch nicht. Gestern wurde entschieden, dass man sich nun bereits ab 4 Monaten boostern kann. Ich habe meine 2. Impfung erst am 26.10. bekommen, somit habe ich noch 2 Monate Zeit für den 3. Stich. Aber derzeit sind die Fallzahlen sowieso im Keller (ca. 50/Tag) und noch kein einziger Omikron Fall in der Gemeinde.

Ich habe meine beiden NZ-Stiche nun in Österreich nachtragen lassen, da ja in Österreich ab 01.02.2022 die Impfpflicht ist. Ich habe keine Lust, dass ich in Österreich eine Strafe bezahlen muss obwohl ich in NZ geimpft bin.
 

sandi24

Linux Admin
Teammitglied
Beiträge
232
Likes erhalten
130
@Adomino

Wenn es mal mit den Domains nicht mehr klappt, dann bewerbe dich als Bundespräsident von Neuseeland.
Du machst ganz schon positive Werbung für das Land :)

<off-tropic>
Egal wo Ihr gerade auf der Welt seid, wünsche ich allen frohe und vor allem ruhige Feiertage!
Bin jetzt ein paar Tage offline...
</off-tropic>
 

Adomino

Domainer
Beiträge
1.377
Likes erhalten
793
Ort
Wien & Auckland
@Adomino

Wenn es mal mit den Domains nicht mehr klappt, dann bewerbe dich als Bundespräsident von Neuseeland.
Du machst ganz schon positive Werbung für das Land :)

Dafür müsste ich noch 3 Jahre länger bleiben bis ich die Staatsbürgerschaft bekomme. ;) Vermutlich im April 2022 bekomme ich mein Permanent Residence Visa (Greencard) :cool:

Aber ich habe ja auch zwei NZ-Projekte zumindest in Planung. Eines ist www.kiwi.guide ein NZ-Reiseführer und das zweite ist nz.photos, wo ich in Zukunft die Lizenzen von meinen ganzen Fotos verkaufen werde die ich in den letzten 4 Jahren gemacht habe. Somit mache ich ja schon genug Werbung für NZ.

Ich denke, dass mein Wissen für NZ zumindest für den einen oder anderen hier interessant sein könnte, da ich bevor ich nach NZ gezogen bin, auch nicht so viel wusste, außer das es eine grüne längliche Insel ist die rechts von Australien liegt und man dort Englisch spricht - und die im Vergleich zu Australien keine giftigen Tiere, nicht einmal Schlangen hat.
 

Elmar

Domainer
Beiträge
953
Likes erhalten
419
Seeschlangen und giftige Spinnen - glaube der NZ DST am 21.05.22 ist doch nichts für mich. 😦 ;)

Neuseeland ist eines der wenigen Länder der Erde, in denen es keine terrestrischen Schlangen gibt (wohl aber drei Arten von Seeschlangen im umgebenden Meer).
https://de.wikipedia.org/wiki/Neuseeland#Fauna


Die Rote Katipo (Latrodectus katipo), oft nur Katipo genannt, ist eine Webspinne aus der Familie der Haubennetzspinnen. Sie gehört zu den neuseeländischen Arten der Gattung der Echten Witwen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Katipo

Der Biss löst Gänsehaut und lokale Schmerzen aus. Zudem bekommt man Kopfschmerzen, Fieber, Hypertonie und Tremor. Dies hält 24 Stunden an. Ein baldiger Besuch beim Arzt kann allerdings helfen. In Ausnahmefällen kann es zu Koma, Lungenödem, Atemstillstand und lokalen Hautinfektionen kommen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Katipo#Bissunfälle_und_Giftigkeit
 
Zuletzt bearbeitet:

zenit1

Domainer
Beiträge
281
Likes erhalten
210
Da es ja (zum Glück) erheblichen Widerstand gegen diese Impflicht gibt, wäre ich mir gar nicht so sicher, dass sie tatsächlich zum 01.02. eingeführt wird.
Lass uns bitte bitte in diesem Forum nicht über Corona und die Maßnahmen diskutieren, da wäre ich sehr dankbar! 🙏
 

soeren.cz

Domainer
Beiträge
1.281
Likes erhalten
678
Ort
stadt.biz
ja - ist doch gut.:p

Vielleicht kann man ja das Wort "Corona" hier auf diese böse Worte Liste packen - geht ja bei bestimmten Namen die hier nicht genannt werden dürfen auch.

Dann kann hier nichts mehr über Corona geschrieben werden - egal in welche Richtung. Und keiner muss sich aufregen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Adomino

Domainer
Beiträge
1.377
Likes erhalten
793
Ort
Wien & Auckland

Gut das Du das recherchiert hast. Wenn ich mir das so ansehe was es in Deutschland für giftige Tiere gibt, bleibe ich doch lieber in NZ. ;)

https://www.hna.de/verbraucher/das-sind-die-gefaehrlichsten-tiere-in-deutschland-91034432.html
 

Elmar

Domainer
Beiträge
953
Likes erhalten
419
Gut das Du das recherchiert hast. Wenn ich mir das so ansehe was es in Deutschland für giftige Tiere gibt, bleibe ich doch lieber in NZ. ;)

https://www.hna.de/verbraucher/das-sind-die-gefaehrlichsten-tiere-in-deutschland-91034432.html

Alleine die Vorstellung, beim Schwimmen wickelt sich eine Seeschlange um meine Beine, reicht mir schon.
War auch noch nie in Nord- und Ostsee im Wasser - ist warscheinlich auch zu kalt. Bleibe dann lieber hier im Saarland bei seinen Weihern und Seen, da weiß ich was ich zu erwarten habe.

Mir ist auf einer Waldlichtung mal ein Schwarm Hornissen entgegengekommen. Hörte sich von weitem an wie ein herannahender Hubschrauber. Hatte mich dann hingesetzt, ruhig verhalten und abgewartet bis sie wieder weg waren. Da hatte ich aber echt schiss. :)
 

Adomino

Domainer
Beiträge
1.377
Likes erhalten
793
Ort
Wien & Auckland
Alleine die Vorstellung, beim Schwimmen wickelt sich eine Seeschlange um meine Beine, reicht mir schon.
War auch noch nie in Nord- und Ostsee im Wasser - ist warscheinlich auch zu kalt. Bleibe dann lieber hier im Saarland bei seinen Weihern und Seen, da weiß ich was ich zu erwarten habe.

Mir ist auf einer Waldlichtung mal ein Schwarm Hornissen entgegengekommen. Hörte sich von weitem an wie ein herannahender Hubschrauber. Hatte mich dann hingesetzt, ruhig verhalten und abgewartet bis sie wieder weg waren. Da hatte ich aber echt schiss. :)

Selbst in der Donau in Wien gibt es Wasserschlangen. Ich war vor 2 Jahren auf Fiji auf Urlaub. Das war nicht wirklich sehr lustig damals was es hier für ein Warnschild gab was es alles für giftige Tiere im Meer gibt. Da bleibe ich lieber in Neuseeland.

Gestern machte ich einen kleinen Ausflug zur Westküste von Auckland (ca. 1 Autostunde von meiner Wohnung entfernt)


WhatsApp Image 2022-01-05 at 08.20.59.jpeg
 

Tobi

Domainer
Beiträge
845
Likes erhalten
465
Ort
Staßfurt
Ihr Weichereier :cool: Ost und Nordsee sind super, wobei ich die Ostesse, speziell Usedom bevorzuge. Alles über 19 Grad WT ist
was für Warmduscher :ROFLMAO: Und die paar Quallen in der Ostsee... ok, meine Freundin geht denen immer aus dem Weg - vor allen den ROTEN :D
 

Elmar

Domainer
Beiträge
953
Likes erhalten
419
Ihr Weichereier :cool: Ost und Nordsee sind super, wobei ich die Ostesse, speziell Usedom bevorzuge. Alles über 19 Grad WT ist
was für Warmduscher :ROFLMAO: Und die paar Quallen in der Ostsee... ok, meine Freundin geht denen immer aus dem Weg - vor allen den ROTEN :D

19° geht noch, dachte das Wasser ist dort viel kälter. Aber rote Quallen hört sich an wie in einem Horrorfilm. :LOL:
 

Tobi

Domainer
Beiträge
845
Likes erhalten
465
Ort
Staßfurt
Genau sooo siehts aus! Usedom ist einfach die beste Stelle um die Ostsee fast alleine für sich zu haben. Die Harpune hab ich hier nicht dabei, weil hier keine Feuerquallen anwesend waren :)
229922807_4246703028731288_1325369330375964409_n.jpg
 
Oben