Ab wann muss ich Steuern auf die Domains zahlen?

Werbung auf DOMAINFRAGEN Oben

Simon1902

Neuling
Beiträge
14
Likes erhalten
2
Hallo zusammen, ich verkaufe zum ersten mal Domains. Ich will das jetzt nicht im großen Stiel machen. Ich will erstmal versuchen die 5 Domains die ich besitze zu verkaufen. Weiß jemand, ab wann man seine verkauften Domains versteuern muss oder gibt es da eventuell eine Regelung, welche beispielsweise besagt das man ab 10 verkauften Domains, diese versteuern muss. Kennt sich da jemand aus?
 

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
991
Likes erhalten
645
Ort
Lilienthal bei Bremen
Quelle: https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/fuehren/steuern-finanzamt/

Die Einkommenssteuer wird auf das Einkommen natürlicher Personen erhoben, weshalb sie nicht für Kapitalgesellschaften gilt. Der deutsche Staat bestreitet knapp ein Drittel aller Steuereinnahmen aus der Einkommenssteuer. Sie wird auf den Gewinn (Einnahmen abzgl. Ausgaben) eines Unternehmens fällig, wobei ein jährlich aufs neue festgelegter Grundfreibetrag gilt. Dieser Grundfreibetrag, der 2017 bei 8.820 Euro und 2018 bei 9.000 Euro liegt, dient zur Absicherung des Existenzminimums. Liegt der Gewinn unterhalb dieses Grundfreibetrags, wird keine Einkommenssteuer fällig. Versteuert wird nur das Einkommen oberhalb des Freibetrags.

Wobei Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit, Einkünfte aus Kapitalvermögen etc. dazugerechnet werden müssen.

Einfach mal in der genannten Quelle nachlesen, oder Tante Google zu diesem Thema fragen.
 

Lucky Love

Mitglied
Beiträge
318
Likes erhalten
47
So viel ich weiß.
Wenn man die Domain 1 Jahr lang hält, und dann erst verkauft, braucht man keine Steuer bezahlen.
Also quasi steuerfrei.

Musst aber 1 Jahr lang warten.
 

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
991
Likes erhalten
645
Ort
Lilienthal bei Bremen
So viel ich weiß.
Wenn man die Domain 1 Jahr lang hält, und dann erst verkauft, braucht man keine Steuer bezahlen.
Also quasi steuerfrei.

Musst aber 1 Jahr lang warten.
Quelle? Nachweis?
Bei Immobilien gibt es die Spekulationsfrist von 10 Jahren, d.h. der mögliche Gewinn aus dem Verkauf eines Hauses oder einem Wohnungsverkauf ist nicht zu versteuern, wenn zwischen Anschaffung bzw. Herstellung der Immobilie und deren Veräußerung mindestens 10 Jahre liegen.
Bei Domains kenne ich keine steuerliche Regelung dieser oder ähnlicher Art.
 

Domainagentur

Mitglied
Beiträge
167
Likes erhalten
80
Wenn es Gewinnerzielungsabsicht ist bist du verpflichtet es zu versteuern.

Kommt immer drauf an, kann man so nicht sagen, wieviel du verkaufen kannst ohne das Finanzamt kommt, wenn du heute kaufst und morgen verkaufst ist es Gewinnerzielungsabsicht.

Wie kommt man auf 20%, das ist in Ö aber nicht in D.
 

webplanet

Moderator
Teammitglied
Beiträge
991
Likes erhalten
645
Ort
Lilienthal bei Bremen
Wie kommt man auf 20%, das ist in Ö aber nicht in D.
Der gute Mann kommt aus AT:
 
Werbung auf DOMAINFRAGEN Oben
Oben